Amazon dementiert Gratis-Smartphone

Klare Absage

Amazon dementiert Gratis-Smartphone

Die aktuellen Gerüchte scheinen sich nicht zu bewahrheiten.

Dass der Online-Riese Amazon an einem eigenen Smartphone (" Kindle-Phone ") arbeitet, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Am Wochenende kamen jedoch Gerüchte auf, laut denen der Versandhändler sein eigenes Handy noch in diesem Jahr präsentieren und dann gratis anbieten wolle. Auch dann, wenn die User keinen Mobilfunkvertrag abschließen. Der Plan dahinter: Die Nutzer würden Amazon-Dienste (Musik, Bücher, Filme, etc.) nutzen bzw. kaufen und so ordentlich Geld in die Kasse spülen. Mit dem Tablet-Computer Kindle Fire hat es Amazon ähnlich gemacht. Dieser wurde mit einem Verkaufspreis von 199 Dollar unter den Herstellungskosten verkauft. Dadurch konnte der Online-Händler Apple und seinem über doppelt so teurem iPad viele Marktanteile abringen.

Dementi kam postwendend
Die Gerüchte um das Gratis-Smartphone hat Amazon aber nun dementiert. Wie der zum Wall Street Journal gehörende Tech-Blog AllThingsD berichtet, hat Amazon auf Anfrage mitgeteilt, dass es derzeit keine Pläne gebe, noch im diesem Jahr ein eigenes Smartphone zu präsentieren. Noch wichtiger: Falls Amazon doch einmal so ein Gerät auf den Markt bringen sollte, werde dieses sicher nicht gratis sein. Das ist einmal eine klare Aussage.


Fotos von den derzeit besten Smartphones

Diashow: Fotos von den aktuell besten Smartphones

Fotos von den aktuell besten Smartphones

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten