Apple verkauft günstigeres iPhone 5c

Mit 8 GB Speicher

Apple verkauft günstigeres iPhone 5c

Nun soll sich das Handy mit buntem Plastikgehäuse besser verkaufen.

Apple verkauft jetzt auch eine etwas günstigere Version seines iPhone 5c , das, wie berichtet, bisher mit Absatzproblemen zu kämpfen hat. Die neue Variante mit 8 Gigabyte Speicher gibt es in einigen Ländern ab sofort für 549 Euro ohne Vertrag. Bisher fing die Modellpalette bei 599 Euro für die Version mit 16 Gigabyte an. In Österreich ist das Gerät vorerst nicht erhältlich. In Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien und China hingegen schon.

Verkaufsflop
Seit Monaten gibt es Hinweise darauf, dass sich das im Herbst eingeführte iPhone mit dem bunten Kunststoffgehäuse schlechter verkauft als erwartet. Bei Vorlage der jüngsten Quartalszahlen räumte Apple selbst ein, dass die Nachfrage im Weihnachtsgeschäft in den USA falsch eingeschätzt worden sei. Das 5c ist zwar günstiger als das erfolgreiche Spitzenmodell iPhone 5s , aber immer noch deutlich teurer als viele vergleichbare Smartphones anderer Hersteller. Angeblich hat Apple die Produktion bereits gestoppt, sitzt aber nach wie vor auf 3 Millionen Geräten.

Fotos: iPhone 5c beim Speichertest top

Diashow: Fotos vom Handy-Speichervergleich

Fotos vom Handy-Speichervergleich

×

    Diashow: Fotos: Apple zeigt neue iPhones & iOS 7

    Fotos: Apple zeigt neue iPhones & iOS 7

    ×

      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten