Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion

Nächster Mega-Leak

Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion

Kommende Samsung-Flaggschiffe setzen beim Design auf Evolution.

Wie berichtet, wird Samsung am 21. Februar, zum Auftakt des Mobile World Congress in Barcelona, das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge vorstellen . Nachdem bereits in der Vorwoche offizielle Produktfotos ins Netz gerutscht sind, gibt es nun einen weiteren Leak. Dieses Mal sind die beiden Flaggschiff-Modelle sogar in Aktion zu sehen.

© Engadget via reviewdao.vn
Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion
× Fotos zeigen Galaxy S7 in Aktion
Normales Galaxy S7: Gehäuse etwas rundlicher; Kamera bündig integriert.

Evolution statt Revolution
Die neuen Aufnahmen stammen aus China und wurden am US-Techblog Engadget veröffentlicht. Sie sollen beide neuen Modelle zeigen. Zum einen das normale Galaxy S7 mit herkömmlichen 5,1 Zoll-Display, zum anderen das 5,5-Zoll große Galaxy S7 Edge, das wiederum auf ein abgerundetes Display setzt. Die Fotos bestätigen einmal mehr, dass Samsung beim Design dieses Mal auf eine Evolution setzt. Beide Modelle sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich. Kleinere Unterschiede gibt es aber doch. So ist die Hauptkamera auf der Rückseite bündiger ins Gehäuse integriert. Das soll nicht nur besser aussehen, sondern auch für mehr Komfort sorgen. Etwa dann, wenn man das Smartphone in die Hosentasche steckt oder herausnimmt. Apple soll beim iPhone 7 übrigens eine ähnliche Strategie verfolgen . Darüber hinaus ist das Gehäuse eine Nuance rundlicher gestaltet, was den Haltekomfort steigern soll. Bei den gezeigten Geräten könnte es sich bereits um weit fortgeschrittene Exemplare handeln. Das Galaxy S7 Edge wurde von den Bloggern bereits eingeschaltet (siehe Storybild).

>>>Nachlesen: Galaxy S7 Edge – Fotos und Daten aufgetaucht

Kritikpunkte ausgemerzt
Neben bekannten Verbesserungen wie ein schnellerer Prozessor, eine bessere Kamera – trotz „nur“ mehr 12 statt 16 MP - oder diverse Software-Features dürfte Samsung mit dem Galaxy S7 auch viele Kunden besänftigen, die sich aufgrund der fehlenden Speichererweiterung und den Verzicht auf Wasserfestigkeit kein Galaxy S6 gekauft haben. Diese beiden Features sollen bei den beiden neuen Modellen nämlich wieder mit an Bord sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten