Honor Play kommt zum Kampfpreis

Gaming Smartphone

Honor Play kommt zum Kampfpreis

Neuheit ist auch für Normalanwender eine Flaggschiff-Alternative.

Honor hat am Montag den Start seines neusten Smartphones angekündigt. Konkret bringt die Tochtermarke von  Huawei  ab sofort das neue Honor Play in den Handel. Wie der Name bereits verrät, richtet sich die Neuheit an Gamer. Honor verweist diesbezüglich auf eine "blitzschnelle" Grafikverarbeitung und eine lange Akkulaufzeit. Aufgrund seiner guten Ausstattung und dem niedrigen Preis könnte das Gerät aber auch für Normalanwender eine Überlegung wert sein.

© Honor

Ausstattung

Das Honor Play ist preislich in der Mittelklasse angesiedelt und verfügt über ein 6,3 Zoll großes FullView FHD+ Display (2.340 x 1.080 Pixel) im 19,5:9-Format. Den schnellen Kirin 970 Chipsatz kennen wir unter anderem aus der Huawei  P20-Serie . Hier wird er von 4 GB RAM unterstützt. Der interne Speicher von 64 GB lässt sich per microSD-Karte erweitern. Highlight für Gamer ist die neue GPU Turbo Technologie, welche die Grafikverarbeitung und Rechenleistung drastisch steigern soll. Hierfür wurde sogar mit den Machern des Blockbuster-Games "PUBG" zusammengearbeitet. Für den 3.750-mAh-Akku versprechen die Chinesen ein langes Durchhaltevermögen beim Zocken sowie mehr als 15 Stunden Videostreaming und 95 Stunden Musikwiedergabe. Funktionen wie Fingerabdrucksensor, USB-C-Anschluss, LTE, WLAN-ac und Bluetooth 4.2 runden die Ausstattung ab.

© Honor

Kameras und Software

Wie bei den Huawei-Flaggschiffen ist auch beim Honor Play Künstliche Intelligenz (KI/AI) mit an Bord. So wird die 16 MP Forntkamera u.a. von AI-Bewegungserkennung und automatischer Motivauswahl unterstützt. Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera (16 MP + 2 MP) installiert, die Aufnahmen mit Bokeh-Effekt ermöglicht. Der Kirin 970 Prozessor soll zusätzlich eine Reihe von intelligenten Funktionen bieten, die zusammen mit der hauseigenen Oberfläche EMUI 8.2 weitere Rechenleistung freisetzen. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 „Oreo“ zum Einsatz.

© Honor

Verfügbarkeit und Preis

Das schlanke Unibody-Metallgehäuse gibt es in verschiedenen Farben: Midnight Black, Navy Blue, Ultra-Violet sowie eine spezielle Player Edition in Rot und Schwarz. Wasserdicht ist das Smartphone leider nicht. Dafür ist das Honor Play in Österreich ab sofort um vergleichsweise günstige 339 Euro (UVP) zu haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten