HTC One (M8) in neuer Farbe erhältlich

Handy

HTC One (M8) in neuer Farbe erhältlich

Artikel teilen

Ab sofort gibt es das Flaggschiff auch in einem besonders edlen Rot.

HTC hat am Donnerstag eine neue, leuchtende Farbvariation für sein aktuelles Flaggschiff One (M8) angekündigt. Die Farbe Glamour Red soll das gewölbte Unibody-Design im gebürsteten Metall-Finish des Top-Smartphones besonders hervorheben. An der technischen Ausstattung ändert sich freilich nichts. Hier ist das Gerät nach wie vor auf Höhe der Zeit. Das HTC One (M8) in Glamour Red ist in Österreich um 679 Euro im freien Fachhandel verfügbar.

André Lönne, Vice President Central Europe & Turkey bei HTC, dazu: „Seit letztem Jahr gibt es schon eine Reihe kräftiger Farben für die HTC One-Familie – und dass diese so gut angenommen wurden zeigt uns, wie wichtig es unseren Kunden ist, dass sie eine Farbe wählen können, die zu ihrem Stil passt. Das unvergleichliche Design des HTC One (M8) beeindruckt jeden und wir wollen die Auswahl für das beste Smartphone der Welt noch weiter verbessern und vergrößern”.

Fotos: Neues HTC One (M8) im Kurzcheck

Beim neuen HTC One ist das FullHD-Display von 4,7 auf 5 Zoll gewachsen.

Eines der Highlights ist dabei das Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Wir haben schon viele Smartphones getestet, aber einen so hochwertigen Eindruck hat noch keines hinterlassen.

Bei der neuen Version ist sogar die Seite durchgehend aus Aluminium gefertigt.

Neben der bewährten Ultrapixel-Kamera gibt es auf der Rückseite noch eine zweite Linse. Diese ermöglicht es, verschiedene Fotoausschnitte im Nachhinein scharf zustellen.

Bei Sense 6.0 wurde u.a. der nützliche Blinkfeed noch einmal optimiert. Dieser hält den User auch bei gesperrtem Bildschirm über alle Informationen, die er haben möchte, auf dem Laufenden.

Der Akku ist durch die Unibody-Bauweise aber leider nicht austauschbar. Einen Slot für microSD-Karten gibt es aber. So lässt sich der interne Speicher um bis zu 128 GB erweitern.

Fotos vom neuen HTC One (M8) 2014

HTC-CEO Peter Chou stellte die neue Version seines Flaggschiff-Smartphones HTC One mit dem Beinamen M8 persönlich vor.

Es hat einen 5 Zoll großen FullHD-Bildschirm (1920 x 1080 Pixel) und einen schnelleren Chip, Qualcomms neuen Snapdragon 801.

Auf der Rückseite hat das Gerät zwei Kameras. Zum einen die aus dem aktuellen Modell bekannte Ultrapixel-Kamera mit 4,1 MP, zum anderen eine 2-MP-Kamera, die noch weiter oben angeordnet ist.

Als Betriebssystem ist Googles aktuelles Android 4.4.2 „KitKat“ vorinstalliert. Darüber legt HTC seine eigene Nutzeroberfläche Sense 6.0.

Darüber hinaus bietet das HTC One (M8) wieder das bewährte Unibody-Gehäuse, welches das Gerät sehr hochwertig wirken lässt.

In Österreich ist das 146,36 x 70,6 x 9,35 Millimeter große und 160 Gramm schwere HTC One (M8) ab Anfang April 2014 erhältlich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo