Huawei P30 lite mit Triple-Cam zum Kampfpreis

Günstige Einstiegs-Variante

Huawei P30 lite mit Triple-Cam zum Kampfpreis

Drittes Modell der P30-Serie ist ein Smartphone für Schnäppchenjäger.

Seit einer Woche sind das  P30 und P30 Pro in Österreich  erhältlich. Mit Letzterem setzt Huawei  neue Maßstäbe in der Smartphone-Fotografie . Eigentlich war im Vorfeld  der Präsentation  auch die Lite-Variante der Reihe erwartet worden. Doch diese wurde dann doch nicht vorgestellt. Doch nun haben die Chinesen auch den Start des P30 lite angekündigt. Und dieses ist im Vergleich zu den beiden Top-Modellen ein echtes Schnäppchen.

>>>Nachlesen:  Huawei P30 (Pro) ab sofort in Österreich

Kameras

Natürlich müssen da bei der Ausstattung Abstriche gemacht werden. Dennoch kann sich auch das P30 lite sehen lassen. Die Hauptkamera ist für ein Mittelklassegerät sogar ausgesprochen ambitioniert. Sie verfügt wie das Pro-Modell über drei Objektive und KI-Support. Identisch sind die Kameras jedoch nicht. Beim P30 lite verbaut Huawei einen 48 Megapixel Hauptsensor, ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit 8 MP für 120 Grad-Aufnahmen sowie eine 2 MP Tiefenkamera mit zweifachem optischen Zoom für den Bokeh-Effekt. Videos nimmt die Hauptkamera in 4K-Qualität auf. Und auch Selfie-Fans kommen auf ihre Kosten. In der tropfenförmigen Notch sitzt nämlich eine 24 MP Frontkamera. Sie wird ebenfalls durch künstliche Intelligenz unterstützt. Darüber hinaus bietet die Selfie-Kamera eine Szenenerkennung sowie einen eigenen Modus für Selbstporträts in der Dunkelheit. Wer will, kann sich auch in einen 3D-Avatar („Qmoji“) verwandeln lassen.

© Huawei
Huawei P30 lite mit Triple-Cam zum Kampfpreis
× Huawei P30 lite mit Triple-Cam zum Kampfpreis

Ausstattung

Optisch orientiert sich das lite-Modell stark an der Pro-Version. Dreh und Angelpunkt ist ein 6,15 Zoll Display mit FullHD+ Auflösung (2.312 x 1.080 Pixel; 445 ppi) und LTPS-Panel. Dank der schmalen Ränder wird eine Display-to-Body-Ratio von 84,1 Prozent erreicht. Als Prozessor kommt der hauseigene Kirin 710 mit acht Kernen (4 x Cortex A73 + 4 x Cortex A53) und bis zu 2,2 GHz zum Einsatz. Ihm stehen 4 GB RAM zur Seite. Postiiv: Der interne Speicher von 128 GB lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern. Den 3340 mAh Akku kann man via USB-C-Anschluss aufladen. NFC, LTE, Bluetooth 4.2, WLAN ac sind ebenfalls mit an Bord. Der Fingerabdrucksensor sitzt nicht im Display sondern auf der Rückseite.

>>>Nachlesen:  Deshalb ist die Kamera des P30 Pro so gut

Verfügbarkeit und Preis

Das 152,9 x 72,7 x 7,4 mm große und 159 Gramm schwere P30 lite kommt ab Ende April 2019 in den Farben Peacock Blue, Midnight Black, Pearl White in den Handel. Mit einem Preis von 369 Euro ist das Huawei-Smartphone angesichts der Ausstattung ein echtes Schnäppchen. Das Smartphone ist vom Start weg auch bei ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich.

>>>Nachlesen:  Das ist das neue Huawei P30 (Pro)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten