iPhone 12 mit 5G offenbar zum Kampfpreis

Preise der Apple-Handys geleakt

iPhone 12 mit 5G offenbar zum Kampfpreis

Apple will mit neuen Smartphones Android-Hersteller attackieren.

Mit dem  iPhone SE 2020  hat Apple heuer schon ein gut ausgestattetes Smartphone zum vergleichsweise günstigen Preis in den Handel gebracht. Mit dieser Strategie ist es dem US-Konzern auch gelungen, viele Android-User zu einem Umstieg zu bringen. Im Herbst dürfte sich dieser Plan fortsetzen. Denn laut einem neuen Leak sind auch die Einstiegsmodelle des  iPhone 12  ziemlich günstig.

>>>Nachlesen:  So sieht die Top-Kamera des iPhone 12 Pro (Max) aus

Vier iPhone-12-Modelle

Die neuen Infos stammen vom Leaker „Komiya“, der in den letzten Wochen bereits mit einigen Leaks auf sich aufmerksam machte. Nun will er die Preise aller vier iPhone 12 Modelle, die für Herbst erwartet werden, in Erfahrung gebracht haben. Wie berichtet, dürfte Apple heuer zwei normale Varianten (5,4 Zoll und 6,1 Zoll) sowie zwei Pro-Versionen (6,1 Zoll und 6,7 Zoll) vorstellen, die alle den 5G-Standard erfüllen und über einen OLED-Touchscreen verfügen sollen (siehe technische Daten unten).

>>>Nachlesen:  iPhone 12: Apple bestätigt späteren Start

Preise geleakt

Laut einem Tweet von Komiya wird das Einstiegsmodell, das 5,4 Zoll große iPhone 12 5G (64 GB), um 699 US-Dollar in den Handel  kommen. Beim iPhone 12 Max 5G (6,1 Zoll, 64 GB) soll es ab 799 Dollar losgehen. Damit wären die Smartphones trotz OLED-Display und 5G-Support nicht teurer als das iPhone 11. Und auch die meisten Android-Konkurrenten sind kaum billiger. Dafür sollen in der Verpackung aber  weder Netzteil noch Kopfhörer  enthalten sein. Bei den Pro-Varianten dürften Schnäppchenpreise hingegen ausbleiben. Mit einem Preis ab 1.049 Dollar für das iPhone 12 Pro 5G (128 GB, 6,1 Zoll) und ab 1.149 Dollar für das iPhone 12 Pro Max 5G (128 GB, 6,7 Zoll) bleiben sie auf dem hohen Niveau der Vorgänger.

iPhones heuer verspätet

Ob sich der Leak bewahrheitet, wird sich bei der offiziellen iPhone-Präsentation im Herbst zeigen. Apple kommentiert derartige Vorab-Infos grundsätzlich nicht. Heuer machte der US-Konzern aber schon einmal eine Ausnahme. Denn, dass sich die Markteinführung des iPhone 12 aufgrund der Coronaviruskrise um einige Wochen verzögert, wurde bereits  offiziell bestätigt . Die Vorstellung der neuen Smartphones dürfte aber dennoch im September über die Bühne gehen.

>>>Nachlesen:  iPhone 12 wohl ohne Netzteil und Kopfhörer

Technische Daten der iPhone 12 Modelle (laut Leaks)

 

 

iPhone 12 

iPhone 12 Max 

iPhone 12 Pro 

iPhone 12 Pro Max 

Display

5,4 Zoll Super Retina OLED von BOE 

6,1 Zoll Super Retina OLED von BOE 

6,1 Zoll Super Retina XDR OLED mit 120 Hz von Samsung

6,7 Zoll Super Retina XDR OLED mit 120 Hz von Samsung

RAM 

4 GB 

4 GB

6 GB 

6 GB 

Speicher 

64, GB, 128 GB und 256 GB 

64, GB, 128 GB und 256 GB

128 GB, 256 GB, 512 GB

128 GB, 256 GB, 512 GB

Prozessor 

A14 Bionic

A14 Bionic

A14 Bionic

A14 Bionic

Gehäuse 

Alu 

Alu 

Stahl (rostfrei)

Stahl (rostfrei)

Hauptkamera 

Dual-Kamera 

Dual-Kamera 

Triple-Cam + LIDAR-Sensor 

Triple-Cam + LIDAR-Sensor 

Software iOS 14 iOS 14 iOS 14 iOS 14

Modem 

5G 

5G 

5G 

5G 

>>>Nachlesen:  Apple setzt beim iPhone 12 auf Kante

Diashow: Designstudien zum iPhone 12

1/11
iPhone 12
iPhone 12

Die iPhone-12-Reihe soll aus vier Modellen bestehen - zwei normale Versionen (5,4 und 6,1 Zoll) und zwei Pro-Varianten (6,1 und 6,7 Zoll).

2/11
iPhone 12
iPhone 12

Apples neue Top-Smartphones kommen eckiger daher und erinnern somit an das iPhone 4s.

3/11
iPhone 12
iPhone 12

Auf der Rückseite setzt das Quadrat-Modul der Hauptkamera mit Zentralblitz Akzente.

4/11
iPhone 12
iPhone 12

Bei den Pro-Modellen sind vier Linsen (inklusive Lasertechnik) verbaut, bei...

5/11
iPhone 12
iPhone 12

...den normalen Versionen handelt es sich um eine Dual-Cam.

6/11
iPhone 12
iPhone 12

Vorne wird die Notch deutlich schmäler ausfallen. Dennoch bleiben alle wichtigen Bauteile (Sensoren, Linsen, etc.) der TrueDepth-Frontkamera erhalten.

7/11
iPhone 12
iPhone 12

Nur so kann Apple gewährleisten, dass die aufwendige 3D-Gesichtserkennung (Face ID) schnell und sicher funktioniert.

8/11
iPhone 12
iPhone 12

Oberhalb der Notch ist ein kleiner Lautsprecher installiert.

9/11
iPhone 12
iPhone 12

Neben der dezenteren Aussparung sticht auch die schmälere Display-Umrandung ins Auge.

10/11
iPhone 12
iPhone 12

Beim iPhone 12 wird der Touchscreen also noch etwas mehr Fläche an der Frontseite einnehmen.

11/11
iPhone 12
iPhone 12

Vergleich: iPhone 12 Pro (hinten, blau) versus iPhone 11 Pro (vorne, grün).

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten