iPhone-12-Modelle sind absolute Bestseller

Apple muss Produktion erhöhen

iPhone-12-Modelle sind absolute Bestseller

Apple erhöht auch die Produktion des iPhone SE (2020) und iPhone 11.

Apple  dürfte mit seiner iPhone-12-Reihe einmal mehr ins Schwarze getroffen haben. Der US-Konzern will einem Medienbericht zufolge in der ersten Jahreshälfte 2021 die Produktion seiner Smartphones um fast 30 Prozent hochschrauben. Geplant sei, bis zu 96 Millionen Geräte herzustellen, meldete "Nikkei" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.
 
 

Auch iPhone SE und iPhone 11

Neben der neuen iPhone-12-Modellreihe soll auch die Produktion des iPhone 11 und des iPhone SE (2020) hochgeschraubt werden. Im Gegensatz zu den Pro-Versionen ist das normale iPhone 11 (6,1 Zoll und LCD-Panel) bei Apple nach wie vor erhältlich. Hier gab es zuletzt einen  starken Preissturz . Darüber hinaus ist zuletzt auch ein Preiskampf um das diesjährige iPhone SE  entbrannt . Hofer und Apple verkaufen das Smartphone um 399 Euro.
 
 

2021 bis zu 230 Millionen iPhones

Allerdings könnten Lieferengpässe Apple beim Erreichen der Produktionsmenge noch einen Strich durch die Rechnung machen. Laut "Nikkei" nimmt sich der Konzern aus dem Silicon Valley vor, bis zu 230 Millionen iPhones im kommenden Jahr zu produzieren. Aus dem Bericht geht nicht hervor, wie viele genau es dieses Jahr sind. Apple war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten