iPhone 5S: Apple-Panne verrät Namen

Url veröffentlicht

iPhone 5S: Apple-Panne verrät Namen

Nun scheint der Name des kommenden Apple-Handys festzustehen.

Kurz vor der Präsentation der neuen iPhones, die am 10. September über die Bühne gehen soll, vergeht kaum ein Tag, an dem keine neuen Gerüchte aufkommen. So tauchte etwa letzte Woche ein Video auf , das die Gehäuse der beiden neuen Modelle zeigte. Apple war über den Clip so verärgert, dass sich der Konzern sogar auf die Suche nach dem Urheber gemacht hat. Doch nun ist Apple selbst ein Fehler passiert, der den Namen des neuen Top-Modells.

Url bestätigt "iPhone 5S"
Auf der ungarischen Apple-Homepage hat das Unternehmen nun nämlich eine Hülle für das iPhone 5S angekündigt. Mittlerweile wurde der Name zwar wieder auf iPhone 5 geändert, in der Url steht aber nach wie vor iPhone 5S (siehe auch Screenshot). Das dürfte nun auch die letzten Apple-Jünger, die bis zuletzt auf ein iPhone 6 gehofft haben, überzeugen. Das Top-Modell wird also ziemlich sicher iPhone 5S heißen.

© Screenshot: http://store.apple.com/hu

In der Url ist nach wie vor iphone-5s zu sehen. (c): Screenshot: http://store.apple.com/hu

>>>Nachlesen: Video zeigt fertige iPhone 5S- und 5C-Gehäuse

Weitere Gerüchte
Zu den bisherigen Gerüchten zum iPhone 5S zählen ein im Home-Button integrierter Fingerabdruck-Sensor aus Saphirglas, der superschnelle Datenstandard LTE-A, ein schnellerer A7-Prozessor sowie eine deutlich bessere Kamera mit Dual-LED-Blitz, die auch eine Slow-Motion-Funktion bieten soll. Außerdem soll es neben Schwarz und Weiß auch in Gold kommen. Das günstigere iPhone könnte "5C" heißen, soll auf ein kratzfestes Plastikgehäuse setzen, in mehreren Farben starten und zwischen 300 und 400 Euro kosten.

Verkaufsstart

Wenn sich der 10. September als Präsentationstermin bestätigt, dürften die neuen iPhones ab 20. September verkauft werden. So war es zumindest in den letzten Jahren. Da fand die Keynote ebenfalls immer an einem Dienstag statt, und der Verkaufsstart der präsentierten Neuheiten erfolgte jeweils am Freitag der darauffolgenden Woche. Und das wäre eben der 20. September. In Österreich kam das iPhone 5 im Vorjahr eine Woche nach den großen Märkten (USA, Japan, England, Deutschland, etc.) in den Handel. Bleibt Apple dieser Strategie treu, würden die neuen iPhones hierzulande am 27. September starten. Beide Modelle werden von Beginn an mit iOS 7 ausgeliefert.

Nachlesen: Video - iPhone 5C soll mit kraztfestem Gehäuse kommen :

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten