Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lange Lieferzeiten

Neues iPhone SE bei uns schon ausverkauft

Wer sich das günstige Apple-Handy bestellt, muss mehrere Wochen darauf warten.

Mit dem  Verkaufsstart des iPhone SE 2020  läutete Apple am Freitag eine neue Ära ein. Erstmals bringt der Konzern ein günstiges iPhone auf den Markt, das über aktuellste Technik verfügt. Und wie sich nun zeigt, scheint das bei den Apple-Fans gut anzukommen. Denn wer aktuell ein iPhone SE bestellt, muss eine ganze Weile darauf warten.

>>>Nachlesen:  iPhone SE Verkaufsstart läutet neue Ära an

Lange Lieferzeiten

Laut Apples Online-Shop beträgt die Lieferzeit in Österreich für alle drei Speichergrößen (64 GB, 128 GB und 256 GB) und Farbvarianten derzeit über zwei Wochen - egal ob man sich das iPhone SE nach Bregenz, Linz, Wien, etc. liefern lässt. Konkret wird der Auslieferungstermin zwischen 5. und 13. Mai angegeben. Im schlimmsten Fall muss man also fast vier Wochen auf sein neues Smartphone warten.

© Screenshot: apple.com/at
Neues iPhone SE bei uns schon ausverkauft
× Neues iPhone SE bei uns schon ausverkauft

© Screenshot: apple.com/at
Neues iPhone SE bei uns schon ausverkauft
× Neues iPhone SE bei uns schon ausverkauft

Preise

Apple verkauft das iPhone SE 2020 ab 479 Euro (64 GB). Damit ist es 50 Euro günstiger als das veraltete iPhone 8 zuletzt gekostet hat. Die Variante mit 128 GB kostet 529 Euro, die mit 256 GB schlägt mit 649 Euro zu Buche.

>>>Nachlesen:  iPhone SE (2020) ist da: Apple-Handy zum Kampfpreis

Ausstattung

Das günstigste Apple-Smartphone ähnelt optisch dem iPhone 8 und setzt auch auf dessen Displaygröße von 4,7 Zoll. Zum Vergleich: Das erste iPhone SE hatte einen 4 Zoll großen Touchscreen. Das Handy ist 138 x 67 x 7,3 mm groß und bringt 148 Gramm auf die Waage. Das LCD-Panel bietet eine „Retina“-Auflösung (1.334 x 750 Px, 326ppi), reicht jedoch nicht über die gesamte Frontseite. Deshalb verfügt das iPhone SE 2020 auch über einen Home-Button inklusive Fingerabdrucksensor (Touch ID). Beim Antrieb gibt es ein echtes Highlight. Das Einstiegs-iPhone verfügt nämlich über den extrem schnellen A13 Chip aus den aktuellen iPhone-11-Modellen. Gemeinsam mit den 3 GB RAM ist also für eine ordentliche Rechenleistung gesorgt. Bei den Speichergrößen können sich die Kunden für 64, 128 oder 256 GB entscheiden. Der Akku kann über den Lightning-Anschluss oder kabellos geladen werden. Die Hauptkamera setzt auf ein Objektiv mit einer Auflösung von 12 MP (f/1.8 Blende). Sie verfügt über eine optische Bildstabilisierung, eine Panoramfunktion, HDR-Support und 4K-Videoaufnahme. Vorne gibt eine 7 MP Kamera (f/2.2) für Selfies und Videoanrufe. LTE, WLAN 6 (WiFi ax), GPS, Bluetooth 5.0 und NFC sind ebenfalls an Bord. Als Farben stehen Schwarz, Weiß und Rot (Product Red) zur Verfügung. Dank IP67-Zertifizierung ist das iPhone SE bis zu 1 Meter wasserdicht (30 Minuten).

>>>Nachlesen:  So wird das kommende iPhone 12 aussehen



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten