Prada-Phone 3.0: Infos vom Luxus-Handy

Edles Smartphone

Prada-Phone 3.0: Infos vom Luxus-Handy

Designer-Phone soll auf Dual-Core-Chip und Riesen-Display setzen

Jetzt ist es offiziell: Das italienische Luxus-Mode-Label Prada und LG haben ihr neuestes Gemeinschaftsprojekt vorgestellt. Die beiden Unternehmen bringen seit nunmehr fünf Jahren immer wieder Luxus-Handys auf den Markt. Jüngster Spross dieser Kooperation ist das "Prada-Phone 3.0", von dem nun ein erster, nicht allzu viel sagender Schnappschuss (siehe oben) und einige Details veröffentlicht wurden.

Top-Smartphone?
Meistens ist es bei den Luxus-Handys so, dass sie aufgrund der wertvollen Materialien und der hochwertigen Verarbeitung zwar sehr teuer, technisch aber nicht auf Höhe der Zeit sind. Das soll sich beim Prada-Phone 3.0 jetzt ändern. Zwar gibt es noch keine offiziellen Details, im Internet sind aber bereits Informationen aufgetaucht, die auf ein echtes Top-Smartphone schließen lassen.

Vermutete Ausstattung
So soll das Gerät über ein 4,3 Zoll großes Touch-Display verfügen. Auf der Rückseite, des nur 8,8 Millimeter dünnen Handys, dürfte eine 8 MP-Kamera installiert sein, die auch Videos in HD-Qualität aufzeichnen soll. Ein weiteres Highlight könnte ein superschneller Dual-Core-Prozessor sein. Gängige Features wie GPS, WLAN, Bluetooth und Speicherkarten-Slot werden ebenfalls mit an Bord sein.

Beim Betriebssystem setzt das Prada-Phone 3.0 auf Android. Vielleicht läuft es sogar mit der neuesten Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" .

Starttermin
Wie aus der offiziellen Ankündigung hervorgeht, kommt das Luxus-Handy im Frühjahr 2012 in den Handel. Seine Weltpremiere könnte es also im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Februar 2012) feiern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten