Galaxy Note 4 ab sofort erhältlich

Samsung-Flaggschiff

Galaxy Note 4 ab sofort erhältlich

Neue Generation des Top-Phablets ist in Österreich gestartet.

Samsung hat auf seiner Pressekonferenz bei der IFA 2014 gleich mehrere Neuheiten präsentiert . Dabei stieß vor allem das neue Galaxy Note 4 auf großes Interesse. Kein Wunder, schließlich waren schon die ersten drei Generationen des Phablets echte Verkaufsschlager. Dies dürfte sich – trotz des saftigen Preises (siehe unten) – auch beim Note 4 nicht ändern. Denn das neue Flaggschiff, das seit dem heutigen Freitag (24. Oktober) in Österreich verkauft wird, ist technisch auf einem absoluten Top-Niveau.

Ausstattung
Beim 8,4 mm dünnen Galaxy Note 4 setzt Samsung auf ein 5,7 Zoll großes Super AMOLED-QHD-Display, das eine beeindruckende Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (515 ppi) bietet. Wie bei allen Note-Geräten gibt es auch bei dem neuesten Modell wieder die Möglichkeit der Eingabe per praktischem S Pen (Stift). Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf und bietet zudem einen Bildstabilisator sowie einen Dual-LED-Blitz. Vorne kommt eine 3,7 MP-Kamera mit spezieller Selfie-Funktion zum Einsatz. Darüber hinaus sind ein 2,7 GHz schneller Quadcore-Chip und 3 GB RAM mit an Bord. Samsung bringt das Galaxy Note 4 mit 32 GB in den Handel, wobei sich der interne Speicher via microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern lässt. Neben LTE Cat 4 unterstützt das neue Note auch schon den LTE-Standard LTE Cat 6 (300 / 50 Mbps). Der Fingerabdruckscanner aus dem Galaxy S5 wurde optimiert. Erstmals wurde auch ein UV-Sensor in ein mobiles Gerät integriert.

Nützliche Features
Multitasking gestaltet sich dank großem Bildschirm und verbessertem Multi Window Feature leichter. Anwendungen können im Vollformat, auf geteilten Screens oder im Pop-Up-Fenster dargestellt werden. Mit einem Fingerwisch können Größe und Position der Apps verändert werden. Darüber hinaus wartet das Note 4 mit einigen praktischen Features auf, wie zum Beispiel „Fast Charging“ und „Ultra Power Saving Mode“ mit an Bord. Sie gewährleisten schnelles Aufladen oder reduzieren den Akkuverbrauch. Das Phablet ist mit mehreren Mikrofonen und einem weiterentwickelten Lautsprecher ausgestattet. Zusätzlich wurde ein Voice Recorder integriert, mit dem acht unterschiedliche Stimmen gleichzeitig aufgenommen werden können. Dies ist vor allem in Gruppengesprächen besonders praktisch, denn Aussagen einzelner Personen können im Nachhinein einzeln abgespielt werden.

>>>Nachlesen: Samsung Galaxy Alpha ab sofort verfügbar

Eingabestift
Der verbesserte S Pen soll wie eine herkömmliche Füllfeder funktionieren. Durch besondere Effekte wollen die Entwickler ein Gefühl wie beim Schreiben auf Papier vermitteln. Die bewährte Air Command Funktion wurde gemeinsam mit Features wie zum Beispiel Action Memo, Screen Write oder Image Clip weiterentwickelt. Dadurch lassen sich Inhalte nun leichter gestalten und zusammenstellen. Mit dem neuen Smart Select können sogar Inhalte von verschiedenen Quellen gesammelt und sofort geteilt werden.

Preis
Das Note 4 wird in den Farbvarianten „Charcoal Black“ und „Frost White“ im ausgewählten Fachhandel sowie bei den Netzbetreibern A1, T-Mobile und Drei erhältlich sein. Der Preis ohne Vertragsbindung beträgt stolze 769 Euro.

Diashow: Fotos: Samsung auf der IFA 2014

Galaxy Note 4

Gear S

Note Edge

Gear VR



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten