Galaxy S3 in Österreich vorbestellbar

Mit SIM-only Tarif

Galaxy S3 in Österreich vorbestellbar

Heimischer Mobilfunker bietet neues Flaggschiff ohne Bindung an.

Seit seiner Präsentation Anfang Mai in London sorgt das neue Galaxy S III von Samsung für Aufsehen. Beim heimischen Mobilfunkanbieter Orange startet nun die Vorbestellung für das neue Android-Flaggschiff mit 16 GB. Los geht es am Dienstag, den 15. Mai 2012 um Mitternacht. Ab dann ist das Gerät im Webshop des Anbieters bestellbar.

Ohne Bindung
Bei Orange kostet das Galaxy S3, dessen unverbindliche Preisempfehlung bei 699 Euro (für die 16 GB-Version) liegt, mit einem SIM-only Tarif ohne Vertragsbindung 579 Euro. Das ist um 10 Euro günstiger als das Smartphone beim Online-Händler Amazon kostet .

Diashow: Fotos vom neuen Samsung Galaxy S3

Highlight des am 3. Mai 2012 in London vorgestellten Galaxy S3 ist sein 4.8-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Die Pixeldichte beträgt 306 PPI.

Trotz der großen Dimensionen (L x B x H: 136.6 x 70.6 x 8.6 mm) bringt das optisch sehr ansprechende Smartphone nur 133 Gramm auf die Waage. Damit ist es ein echtes Leichtgewicht.

Der mit 1,4 GHz getaktete Quadcore-Chip (Enxynos Quad) wird von Samsung selbst produziert. Im Zusammenspiel mit dem 1 GB RAM Arbeitsspeicher ist eine enorme Performance garantiert.

Zunächst kommt das Galaxy S3 als 16 oder als 32 GB-Modell in den Handel. Kurz nach dem Start wird eine 64 GB-Version folgen.

An Bord ist auch ein NFC-Funkchip, mit dem mobile Bezahldienste umgesetzt werden können. Die dritte Generation des Galaxy S läuft mit der...

...neuesten Version des Google-Betriebssystems Android 4.0.4 "Ice Cream Sandwich". Darüber liegt Samsungs eigene Benutzeroberfläche "TouchWiz".

Auf der Rückseite ist eine 8 MP-Kamera mit Blitz und Autofocus verbaut. Videoaufnahmen sind mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei FullHD-Auflösung (1080p) möglich.

An der Frontseite ist eine zweite Kamera mit 1,9 Megapixel installiert (HD-Qualität).

Mit einer "Dicke" von 8,6 mm ist das Galaxy S3 ziemlich schmal.

Der 2.100 mAh-Akku ist eine Wucht und verspricht eine lange Laufleistung (- der iPhone 4S-Akku bietet "nur" 1432 mAh).

Das Android-Flaggschiff wird in den Farben Weiß und Schwarz angeboten.

Gesamtkosten
So sieht die Kostenbilanz aus: Mit dem "All in 15" SIM only ohne Bindung um 7,50 Euro pro Monat zahlt der Kunde für Tarif und Smartphone auf zwei Jahre gerechnet 759 Euro. Nimmt man jedoch beispielsweise das Handy um 0 Euro, zahlt aber 24 Monate lang 40 Euro, kommt man in Summe auf 960 Euro und somit 201 Euro teurer. Weiters muss dank einer aktuellen Aktion am Montag und Dienstag bei einer Neuanmeldung die Aktivierungsgebühr von 50 Euro nicht bezahlt werden.

Bei allen großen Anbietern
Neben Orange werden auch A1, T-Mobile und 3 das Galaxy S3 anbieten. Die 32 GB-Version wird es exklusiv bei A1 geben. Bei T-Mobile und "3" gibt es das Smartphone mit Vertrag ab 0 Euro.

Galaxy S3
Highlights des Samsung-Flaggschiffs sind das 4,8 Zoll HD Super AMOLED Display, die 8 Megapixel Kamera (1,9 MP Kamera auf der Vorderseite), der Vierkern-Prozessor und das Betriebssystem Android 4.0. Hinzu kommen einige neue Software-Features wie ein Sprachassistent und Gesichtserkennung.

Technischen Daten auf einen Blick:
 - Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
 - 4,8 Zoll HD Super AMOLED Display, 1280 x 720 Pixel
 - Größe: 136.6 x 70.6 x 8.6 mm, 133g
 - 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor
 - 8 Megapixelkamera auf Rückseite, 1,9 MP Kamera auf Vorderseite
 - HD Videoaufnahmefunktion
 - Erkennung von Gesten und Bewegung
 - S-Voice: Spracheingabe
 - Bluetooth 4.0
 - Google Mobile Services
 - WLAN
 - UMTS/HSDPA/GPRS/EDGE
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten