Woeber_Stemmer

Von Krise keine Spur: Die Konsumenten sind in Kauflaune

Österreicher stützen durch ihre aktuelle Kauflaune die Wirtschaft. Von Fritz Wöber

So schnell lassen sich Österreichs Konsumenten ihre Kauflaune nicht verderben. Sorgen wegen der Krise oder des Jobs scheinen zumindest die meisten Konsumenten nicht zu plagen. Sie geben weiter ordentlich Geld für ihre Einkäufe aus. Für die österreichische Wirtschaft ist das wichtig, denn der private Konsum ist eine der wichtigsten Stützen der Konjunktur.

Wäre sie am Höhepunkt der Krise weggebrochen, hätte es die Wirtschaft noch schlimmer erwischt, als das ohnehin der Fall war. Die Konsumausgaben auf hohem Niveau sind auch ein Indiz dafür, dass die österreichische Konjunktur, wie aktuell prognostiziert, 2010 auch tatsächlich wieder in Fahrt kommt.