Galaxy S3 ist beliebtestes Handy

In Österreich

Galaxy S3 ist beliebtestes Handy

Hierzulande stammt bereits jedes zweite Multimedia-Handy von Samsung.

Samsung ist bei Handys klar die Nummer eins in Österreich. Jedes zweite Smartphone kommt von dem südkoreanischen Elektronikkonzern. Laut Samsung Österreich Handy-Chef Martin Wallner ist das Flaggschiff Galaxy S3 hierzulande das meistverkaufte Handy des Jahres. Das geht aus einer aktuellen Analyse von Marktforschern heraus. Seit dem Marktstart des S3 im Mai des heurigen Jahres sollen bei uns 210.000 Stück verkauft worden sein. Zum Vergleich: Der Vorgänger S2 , der 2011 in den Handel kam und noch immer verkauft wird, wurde bis dato über 325.000 Mal verkauft. Auch das neue Note 2 komme hervorragend an. Dieses startete erst im Oktober, soll aber auch schon über 25.000 Mal über die Ladentische gegangen sein.

Fotos vom Galaxy S3

Diashow: Fotos vom neuen Samsung Galaxy S3

Fotos vom neuen Samsung Galaxy S3

×

    In Österreich werden pro Jahr rund 3,6 Millionen Handys verkauft
    Der heimische Handymarkt ist 3,6 Millionen Stück schwer, wobei die Zahl stagniert. Die stärksten Verkaufsmonate für Samsung, Apple, Nokia und Co sind November, Dezember und Juli. Wallner rechnet damit, dass die Subventionierung der Handys durch Netzbetreiber weiter anhalten werde, auch wenn dafür deren Bilanzen bluten. Für eine Abkehr vom "0"-Euro-Handy sei der Wettbewerb in Österreich zu hart. Rund 60 Prozent der Samsung-Handys werden über die Netzbetreiber vertrieben, Tendenz leicht sinkend.

    Tablets und Notebooks
    Deutlich geringer ist Samsungs Marktanteil bei Tablets , er liegt bei 23,7 Prozent. Bei Notebooks kommen die Südkoreaner auf 4,5 Prozent. Im kommenden Jahr erwartet Wallner insgesamt - über alle Marken hinweg - einen Absatz von 500.000 Tablets und ebenso vielen Notebooks. Womit Tablets innerhalb kürzester Zeit die Notebooks eingeholt hätten. Samsung bleibt bei seiner Strategie, auf die Premiumklasse bei Notebooks zu setzen.

    >>>Nachlesen: Tablet-Vergleich: Galaxy Note 10.1 schlägt iPad 3

    Geschäftskunden im Visier
    Wallner, der die Bereiche Mobilfunk und IT verantwortet, will den Geschäftskundenbereich ausbauen, dafür soll es regionale Geschäftsstellen geben. Wo und wie viele war ihm aber nicht zu entlocken. Weiters wird das Shop-in-Shop-Konzept ausgebaut.

    Schnell etabliert
    Die Südkoreaner sind in Österreich sehr rasch gewachsen, mittlerweile beschäftigen sie 200 Mitarbeiter und belegen fünf Stockwerke im Galaxy-Tower in bester Wiener Lage. Insgesamt wird der Konzern heuer nach Eigenangaben in Österreich rund 1,9 Millionen Geräte (Handys, Tablets, Monitore, etc.) verkaufen.

    Fotos vom Galaxy S3-Start in Wien

    Diashow: Fotos vom Galaxy S3 Start in Wien

    Fotos vom Galaxy S3 Start in Wien

    ×


      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten