Samsung legt Galaxy-A-Serie neu auf

2016er-Ausgabe

Samsung legt Galaxy-A-Serie neu auf

A7, A5 und A3 bekommen mehr Leistung und bessere Kameras.

Mit der Galaxy-A-Reihe hat Samsung den Geschmack vieler Kunden gut getroffen. Die stylischen Android-Smartphones haben sich zu echten Bestsellern entwickelt. Da verwundert es kaum, dass die Südkoreaner die Geräte auf dem Laufenden halten. Denn in der nun vorgestellten 2016er-Ausgabe wurden die drei Modelle der Serie ordentlich aufgefrischt. An der Größe ändert sich jedoch nichts: Das 172 Gramm schwere A7 (Bild oben) verfügt nach wie vor über ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, beim 5,2 Zoll großen A5 (155 Gramm) und beim 4,7 Zoll großen A3 (132 Gramm) setzt Samsung auf eine normale HD-Auflösung.

Gemeinsamkeiten
Alle drei Smartphones sind 7,3 mm dünn und laufen mit dem Betriebssystem Android 5.1 Lollipop. Für einen hochwertigen Eindruck sorgen jeweils der seitliche Metallrahmen und die Glasrückseite. Als Antrieb kommt ein Achtkern-Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 Ghz (pro Kern) zum Einsatz. Darüber hinaus sind stets auch LTE, WLAN, NFC, Bluetooth 4.1, A-GPS und eine 5 MP-Frontkamera mit an Bord. Der interne 16 GB Speicher kann via microSD-Karte erweitert werden.  

Unterschiede
Die Hauptkamera löst zwar ebenfalls bei allen drei Modellen mit 13 MP auf, einen optischen Bildstabilisator haben aber nur das A5 und A7 mit an Bord. Zudem verfügen die beiden größeren Modelle über einen Fingerabdrucksensor, der auch den Bezahldienst Samsung Pay unterstützt. Beim Arbeitsspeicher und beim Akku gehen dann schließlich alle drei Smartphones einen eigenen Weg. Beim A7 sind es 3 GB RAM und 3.300mAh, beim A5 2 GB RAM und 2.900mAh, das A3 muss sich mit 1,5 GB RAM und 2.300mAh begnügen.

Verfügbarkeit
Die Galaxy A (2016) Serie wird voraussichtlich ab Ende Jänner 2016 in Österreich erhältlich sein. Preise und der genaue Starttermin werden laut Samsung zum gegebenen Zeitpunkt verraten.

>>>Nachlesen: Galaxy A7 ist dünner als das iPhone 6

>>>Nachlesen: Samsung bringt Galaxy A5 und A3

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten