Erstes WP7 "Mango"-Phone von Samsung

Omnia W

Erstes WP7 "Mango"-Phone von Samsung

Das neue Windows-Flaggschiff kommt bereits im Oktober in den Handel.

Den Anfang machte HTC auf der IFA in Berlin. Dort stellte der Smartphone-Profi mit dem Radar und dem Titan gleich zwei neue Geräte vor, die mit dem aktualisierten Microsoft Betriebssystem Windows Phone 7.5 " Mango " laufen. Doch nun hat auch Samsung sein erstes Smartphone vorgestellt, das auf diese Software setzt. Das Gerät kommt bei uns mit der Bezeichnung "Omnia W" auf den Markt und gilt als offizieller Nachfolger des Omnia 7 . In der Vorwoche hatte bereits Nokia angekündigt, dass das erste WP7-Handy ebenfalls noch vor Weihnachten an den Start geht.

Ausstattung
Bedient wird das optisch ansprechende Gerät über einen 3,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Px. Dank Super AMOLED-Technologie soll das Display einen tollen Kontrast bieten und realistische Farben darstellen. Außerdem ist der Stromverbrauch dieser Displays äußerst gering. Als Antrieb fungiert ein 1,4 GHz-Prozessor. Dieser verzichtet aber leider auf einen zweiten Rechenkern. Für Multimedia-Anwendungen sind an der Frontseite eine VGA-Kamera und auf der Rückseite eine 5 MP-Kamera mit an Bord. Letztere nimmt auch Videos in HD-Qualität (720p) auf. WLAN, GPS-Empfänger, Bewegungssensoren und Bluetooth runden das Ausstattungspaket ab.

Leichte Zurückhaltung
Mit diesen Features ist das Omnia W durchaus gut ausgestattet. In Kürze kommen aber zahlreiche neue Android-Smartphones in den Handel, die dank Dual-Core-Chips und einer deutlich höheren Display-Auflösung technisch deutlich besser gerüstet sind. HTC schlägt bei seinen neuen WP7-Smartphones einen ähnlichen Weg ein. Warum sich die Hersteller bei den Geräten, die mit dem Microsoft-Betriebssystem laufen, doch etwas zurückhalten, bleibt offen. Entweder sie bringen echte Top-Geräte erst kurz vor Weihnachten, oder sie haben etwas zu wenig Vertrauen in den Erfolg von WP7 und sparen deshalb bei den Entwicklungs- bzw. Herstellungskosten.

Verfügbarkeit und Preis
Laut Samsung kommt das Omnia W noch im Oktober 2011 auf den Markt. Zum Preis machte das Unternehmen noch keine Angaben.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten