Smartphones weiter auf dem Vormarsch

Boom geht weiter

Smartphones weiter auf dem Vormarsch

In diesem Jahr kommen noch "Kracher" wie iPhone 5 und Galaxy S3.

Internetfähige Handys verdrängen Marktforschern zufolge in Europa zunehmend die herkömmlichen Mobiltelefone. Mehr als ein Drittel aller verkauften Geräte seien im vergangenen Jahr bereits Smartphones gewesen, teilte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Montag mit. Im Dezember habe der Anteil fast die Hälfte erreicht. Mit dem Trend zu den Smartphones steigt auch der Preis für Mobiltelefone. Die europäischen Kunden ließen sich ihren neuen Apparat im Durchschnitt 200 Euro kosten, acht Prozent mehr als im Vorjahr.

Unglaubliche Zahl
Insgesamt seien im vergangenen Jahr 258 Millionen Handys verkauft worden, gut drei Prozent mehr als im Vorjahr. Statistisch kaufte sich somit jeder dritte Europäer 2011 ein neues Gerät.

Top-Neuheiten 2012
In diesem Jahr kommen mit dem iPhone 5, dem Galaxy S3 , dem HTC Velocity 4G und dem Lumia 900 noch einige Top-Smartphones auf den Markt. Sie dürften dafür sorgen, dass sich der Boom weiter fortsetzt.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

Technik-Trends 2012

Diashow: Fotos von den Technik-Trends 2012

Fotos von den Technik-Trends 2012

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten