Spusu macht seine Tarife günstiger

Weiterer Angriff

Spusu macht seine Tarife günstiger

Virtueller Mobilfunkanbieter senkt seine Preise teils drastisch.

Kurz nachdem Spusu einen neuen Kampftarif präsentiert hat, legt der virtuelle Mobilfunkanbieter schon wieder nach. Aktuell wird die monatliche Grundgebühr von den zwei bestehenden Tarifen - spusu 5.000 und spusu 7.000 - gesenkt. Wie bei allen Tarifen des Anbieters gibt es keine Zusatzkosten (Aktivierungsgebühr oder Servicepauschale) und keine Bindung.

spusu 5.000
Dieser Tarif umfasst 1.000 Minuten, 1.000 SMS sowie 3 GB Datenvolumen und kostete bisher 20 Euro pro Monat. Ab sofort werden nur mehr 11,89 Euro im Monat fällig.

spusu 7.000
Bei spusu 7.000 stehen den Nutzern 1.000 Minuten, 500 SMS und 5,5 GB Datenvolumen zur Verfügung. Hier sinkt die monatliche Gebühr von 25 Euro auf 14,89 Euro.

Datenmitnahme
Für beide Tarife gilt natürlich die Spusu-tpyische Mitnahme von nicht verbrauchten Daten („daten.trans.fair“). Beim 5000er-Tarif können die Nutzer bis zu 10 GB Bonusdaten ansammeln, bei spusu 7000 sind es bis zu 14 GB.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten