Video: Nokia macht iPhone-User zu Zombies

Verrückter Werbespot

Video: Nokia macht iPhone-User zu Zombies

Finnen wollen so die Kamera-Vorteile des neuen Lumia 925 hervorheben.

Unter den führenden Handy-Herstellern herrscht seit Jahren ein erbitterter Wettkampf. Nokia ist dort zuletzt etwas ins Hintertreffen geraten. Dies dürfte auch der Anlass für den jüngsten Werbespot der Finnen sein. In diesem werden einmal mehr iPhone-Nutzer veräppelt. Zuletzt hatte Samsung mit einer ähnlichen Strategie sein neues Flaggschiff Galaxy S4 beworben .

>>>Nachlesen: Jetzt ätzt auch Nokia über iPhone 5-Fans

iPhone-User als Zombies
In dem kurzen Werbespot will Nokia den Leuten klarmachen, dass das neue Top-Smartphone Lumia 925 (Nachfolger des Lumia 920) deutlich bessere Aufnahmen, als das iPhone 5 von Apple macht. So schlendert ein Besitzer des neuen Nokia-Flaggschiffs durch die Dunkelheit. Plötzlich erscheinen blasse Zombies mit roten Augen, die ein iPhone in der Hand haben. Sie fotografieren den Nokia-User und blenden ihn dabei mit dem Smartphone-Blitz. Mit dem Spot will Nokia zeigen, dass das neue Lumia-Top-Modell selbst bei schlechtem Licht gute Fotos macht - und das sogar ohne Blitz:

>>>Nachlesen: Galaxy S4-Spot lästert über iPhone-User

Fotos vom Lumie 925

Diashow: Fotos vom Nokia Lumia 925

Das Lumia 925 verfügt wie sein Vorgänger über ein 4,5 Zoll großes AMOLED-Display (1.280 x 768 Pixel), das von Gorilla Glass 2 geschützt wird.

Ein Highlight ist etwa der neue Aluminiumrahmen, der gleichzeitig als Antenne dient und so den Empfang verbessern soll.

Die Rückseite besteht nach wie vor aus Polycarbonat. Eine verbesserte Kamera soll für hervorragende Aufnahmen sorgen.

Ohne Steuern kostet das Lumia 925 469 Euro.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten