Ist Ihr Computer vom Supervirus betroffen?

So funktioniert der Test

Ist Ihr Computer vom Supervirus betroffen?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Rechner überprüfen können.

Wie berichtet, breitet sich mit dem " DNS-Changer " derzeit eines der gefährlichsten Schadprogramme der letzten Jahre aus. In Deutschland werden jeden Tag über 30.000 Computer neu infiziert. In Österreich gehen Experten davon aus, dass bis zu 1.500 Rechner pro Tag hinzukommen. Wenn der eigene Rechner betroffen ist, funktioniert ab dem 8. März 2012 das Internet nicht mehr. Denn dann dreht das FBI die betroffenen Server ab.

Test
Das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt nun allen Internetnutzern, ihre Rechner auf den DNS-Changer zu  überprüfen. Wir zeigen Ihnen nun, wie diese Überprüfung funktioniert. Dazu müssen Sie einfach auf den folgenden Link klicken:

Hier geht es zur Testseite

Wenn Ihr Rechner manipuliert wurde, erhalten Sie nach dem Aufruf dieser Seite eine Warnmeldung mit roter Statusanzeige. Ergänzt wird dieser Hinweis durch eine Reihe von Empfehlungen, mit denen Sie die korrekten Systemeinstellungen wiederherstellen sowie ggf. die Schadsoftware vom System entfernen können. Ist Ihr Rechner nicht betroffen, erhalten Sie die Meldung mit einer grünen Statusmeldung, dass Ihr System korrekt arbeitet.

Diashow: Test: Ist Ihr Computer vom DNS-Changer betroffen?

Test: Ist Ihr Computer vom DNS-Changer betroffen?

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten