Jetzt geht Watch Dogs 2 an den Start

2. Teil des Hacker-Krimis

Jetzt geht Watch Dogs 2 an den Start

Nun hat das Warten für Fans von umfangreichen Cyberangriffen ein Ende.

Mit Watch Dogs hat Ubisoft im Jahr 2014 einen sensationellen Erfolg gelandet. Nun geht die Fortsetzung des spannenden Hacking-Blockbusters an den Start. Konkret erscheint Watch Dogs 2 am 15. November 2016 auf der PlayStation 4 und der Xbox One (je 60 Euro). PC-Spieler müssen noch etwas länger warten – die Windows-Version startet am 29. November 2016. Pünktlich zum Release hat der Publisher einen spektakulären Launch-Trailer veröffentlicht:

Video zum Thema: Jetzt geht Watch Dogs 2 an den Start
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Story

Bei Watch Dogs 2 schlüpfen die Spieler in die Rolle von Marcus Holloway, einem ausgezeichneten jungen Hacker, der in San Francisco direkt in der Wiege der technologischen Revolution lebt. Mit den umfassenden Hacking-Fähigkeiten und der berüchtigten Hackergruppe DedSec an ihrer Seite starten die Spieler einen Cyberangriff, um das städtische Betriebssystem für Infrastrukturnetzwerke ctOS 2.0 lahmzulegen. Das System kann in der Hand korrupter Unternehmen genutzt werden, um Bürger in großem Umfang zu überwachen und zu manipulieren. Damit spiegelt das Game auch aktuelle realpolitische Themen wider.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten