Jetzt starten Webadressen wie ".wien"

Neue Endungen kommen

Jetzt starten Webadressen wie ".wien"

Künftig sollen auch Endungen wie ".reise" oder ".graz" möglich sein

Die Internet-Verwaltungsorganisation ICANN informiert seit Dienstag auf einer neuen Website über die anstehende Erweiterung des Internet-Adressraums. Unter der eigens eingerichteten Seite gebe es alle erdenklichen Informationen für Antragsteller, Bewerber und Interessierte, erklärte Rod Beckstrom, Präsident und Geschäftsführer der ICANN.

Top Level Domains werden ausgeweitet
Die Organisation will in einem historischen Schritt den Adressraum der sogenannten Top Level Domains (TLD) deutlich ausweiten und neue Endungen für Web-Adressen einführen. Neben bekannten TLD wie .com, .at oder .org sollen künftig auch Endungen wie .graz, .reise oder .tirol möglich sein. Der derzeit verfügbare Adressraum wird, wie berichtet, immer enger - dem Internet gehen im wahrsten Sinne des Wortes die Adressen aus .

Kein Schnäppchen
Anmelden können solche Endungen allerdings nur Unternehmen und Organisationen - gegen eine Gebühr von 185.000 Dollar. Erste Bewerbungen nimmt die ICANN ab dem 12. Jänner 2012 entgegen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten