Kinder demonstrieren gegen Smartphones

Emil (7) reicht's!

Kinder demonstrieren gegen Smartphones

Der 7-jährige Emil sagt Erwachsene schauen zu oft aufs Handy - jetzt organisiert er eine Kinderdemo. 

Hamburg. "Mir reichts!", sagte sich der 7-jährige Emil, weil die Erwachsenen zu oft aufs Smartphone schauen. Kinder bekommen seiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit. Weil der Bub sich das nicht gefallen lassen will, unternimmt er was dagegen und veranstaltet die Demo "Spielt mit mir! Nicht mit euren Handys!"

Am Sonntag um 11 Uhr treffen sich die Kids zur Demo im Hamburger Stadtteil St. Pauli. "Ich will am Anfang eine Rede halten", sagt Emil der "Hamburger Morgenpost". Das hätte er bei seiner Tante gelernt, die selbst bei Demonstrationen zum Megafon greift.

Auf die Idee zur Demo kam Emil, weil seine Eltern zu oft aufs Handy schauen. Teilweise antworten sie nicht mal auf seine Fragen. "Dauernd ruft jemand an, egal ob wir gerade essen oder spielen. Ich finde, die Erwachsenen könnten auch auflegen und später zurückrufen. Oder abends Nachrichten verschicken, wenn wir schlafen", sagt Emil. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten