Logitech trumpft mit Top-Zubehör auf

Lautsprecher & Tastatur

Logitech trumpft mit Top-Zubehör auf

Spezialist bringt 360-Grad-Box und ein wirklich geniales iPad-Cover.

Zubehör-Spezialist Logitech trumpft gerade mit neuen Produkten auf, die es nicht nur technisch in sich haben, sondern auch mit ihrer Optik überzeugen. Für alle, die gerne Musik hören, ist der neue 360-Grad-Lautsprecher "UE (Ultimate Ears) Boom" gedacht. iPad-User profitieren mit dem "FabricSkin Keyboard Folio" von einer genialen Zusatz-Tastatur, die gleichzeitig auch als Cover dient.

UE Boom
Mit seinem auffälligen Design im Dosen-Look ist der 360-Grad-Lautsprecher ein echter Hingucker. Darüber hinaus ist er auch äußerst praktisch. Je nach Bedarf, kann man die UE Boom hinlegen, in einen Becherhalter stellen oder einfach auf dem Rucksack anklemmen. Ein großer Vorteil liegt auch in der Beschichtung, die in zahlreichen Farben verfügbar ist. Sie sorgt dafür, dass die UE Boom abwaschbar und wasserfest ist. Damit eignet sich das Gerät auch für den Badeausflug oder den Urlaub. Dank Bluetooth-Unterstützung entfällt auch der nervende Kabelsalat. So lassen sich über die UE Boom Songs wechseln, die Lautstärke regeln und Telefongespräche aus bis zu 15 Metern Entfernung entgegennehmen. Coup: Da man zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig koppeln kann, können der Besitzer und ein Freund abwechselnd ihre Lieblingssongs wiedergeben.

UE-Boom-App
Über die kostenlose UE Boom-App lassen sich sogar zwei UE Boom-Lautsprecher kabellos miteinander verbinden. Logitech gibt die Laufzeit mit bis zu 15 Stunden an. Mit einem Preis von 200 Euro (UVP) ist der UE Boom zwar nicht gerade billig, dafür bietet er aber einiges und ist zudem äußerst originell.

FabricSkin Keyboard Folio
Wie Studien zeigen, sind die große Mehrheit der iPad-User mit ihrem Tablet äußerst zufrieden. Viele würden sich jedoch eine mechanische Tastatur und eine Schutzhülle wünschen. Zum einen, ist man mit den Tasten beim Tippen einfach schneller, zum anderen wird das geliebte Apple-Produkt vor Kratzern und Co. geschützt. Mit der Bluetooth-Tastatur "FabricSkin Keyboard Folio" löst Logitech diese beiden Anforderungen nun mit einem Produkt. Solches Zubehör gibt es zwar auch von anderen Herstellern, Logitech hat sich aber einige praktische Besonderheiten einfallen lassen. Mit dem Case im Folioformat sind sowohl Touchscreen als auch Rückseite des iPads geschützt – wie mit einem Buchumschlag. Ein magnetischer Verschluss hält das Folio unterwegs geschlossen. Beim Öffnen des Schutzcovers wird das iPad sofort automatisch eingeschaltet. Außerdem wechselt es augenblicklich in den Energiesparmodus, sobald der User das Cover schließt. Da die hochwertigen Stoffe in unterschiedlichen Farben erhältlich sind, wird auch auf persönlichen Vorlieben Rücksicht genommen.

Flexibel und ausdauernd
Verborgene Magneten halten das iPad in zwei Positionen. In der aufrechten Position mit freigelegter Tastatur bleibt das iPad im idealen Winkel zum Tippen. In der flachen Position ist die Tastatur verdeckt und das iPad wiederum ein reines Tablet. Die in die Oberfläche eingelassene Tastatur wird über Bluetooth - also kabellos - mit dem iPad verbunden. Da diese über einen eigenen Akku verfügt, zweigt sie dem iPad auch keinen Strom ab. Geladen wird die Tastatur über ein mitgeliefertes USB-Kabel. Laut Logitech reicht eine Ladung für bis zu drei Monate (!). Das FabricSkin Keyboard Folio passt für iPad 2/3/4 und ist im Inernet ab rund 140 Euro erhältlich.
 

CES 2013-Gadgets

Diashow: Fotos von den CES 2013-Gadgets

Dieser Besucher trägt eine vollfunktionsfähigen, kabellosen Computer inklusive Mini-Monitor am Kopf.

Mit der passenden App und dem Hightech-Tüschloss kann man seine Eingangstür via Smarphone auf- und zusperren.

Hier wird eine Zahnbürste promoted, die Lady Gaga Songs singt. Doch keine Angst - es....

...gibt auch welche die Songs von Justin Bieber oder anderen Künstlern bzw. Bands spielen.

Die Abnehmgabel Hapifork zeichnet das Essverhalten des Nutzers auf. Isst man zu schnell,...

...fängt sie zum Vibrieren an. Es scheint dennoch zu schmecken.

Diese Kopfhörer sollen wohl auch Tote wieder zum Leben erwecken.

Roboter, die übers Smartphone oder Tablet gesteuert werden, liegen nach wie vor voll im Trend. Das hat auch...

...Lego erkannt, und bringt im Herbst erstmals Bausätze mit iPhone-Anbindung auf den Markt.

Dieser Mini-Heli wird ebenfalls über das Smartphone gesteuert.

Mit diesem kleinen Wunderding, kann man seine Pflanzen aus der Ferne gießen. Die passende App macht´s möglich. Sie schlägt auch Alarm.

Roboter-Staubsauger waren gestern. Hier kommt der automatische Fensterputzer für Privatanwender.

Große Smartphones sind zwar in, mit dem 6,1-Zoll großen Ascend Mate hat Huawei aber wohl übers Ziel hinaus geschossen.

Gleiches gilt für das 20-Zoll-Tablet von Panasonic und dem...

...27-Zoll-Tablet von Lenovo.

Diese G-Shock von Casio verbindet sich via Bluetooth mit dem iPhone.

Mit dieser Schützhülle wird das geliebte Apple-Handy zum echten Hingucker.

Diese kleine Box kommt bereits im Sommer in den Handel. Mit ihr kann man über das Smartphone oder Tablet alle Lichter im Haus oder der Wohnung ein- und ausschalten.

Ein kleines Notstromaggregat, dass seine Energie über Solarzellen bezieht, kann durchaus nützlich sein.

Diese Armmanschette kann sich auf bis zu 60 Grad erhitzen, oder sich auf rund 3 Grad abkühlen. So sollen Verletzungen schneller geheilt werden können.

Schön langsam nehmen biegsame Displays Formen an. Bis zur großangelegten Markteinführung wird es aber noch etwas dauern.

Riesige Fernseher sind ja schön und gut. Aber wo soll man sie aufstellen und wie in die eigenen vier Wände bringen? Bei Display-Diagonalen von über 2 Metern werden diese Fragen schlagend.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten