McDonald's startet revolutionäre App

"Digitaler Drive-in"

McDonald's startet revolutionäre App

Über die Anwendung soll auch digital bezahlt werden können.

Am Dienstag hat McDonald´s seine neue Strategie vorgestellt , mit der in den USA wieder mehr Kunden in die Lokale der Fast-Food-Kette gelockt werden sollen. Wie nun bekannt wurde, steht dabei auch eine völlig neue App im Mittelpunkt, die bis Herbst 2017 veröffentlicht werden soll. Möglicherweise wird die neue Anwendung, dir für McDonald´s fast schon eine Revolution darstellt, später auch weltweit ausgerollt.

Drive-in-Bestellung per App

Im Mittelpunkt der neuen "Mci"-App steht eine Digitalisierung des Drive-in-Geschäfts. Und so soll das Ganze funktionieren. Wenn sich bei einem Kunden ein Hungergefühl bemerkbar macht, soll er über sein Smartphone die gewünschten Produkte (Burger, Pommes, Limonaden, etc.) bestellen können. Dank GPS-Daten wird die Bestellung in die nächstgelegene Filiale weitergeleitet, wo sie auch sofort zubereitet wird. Anschließend kann der Kunde sein Essen - ohne Wartezeit und ohne aus dem Auto aussteigen zu müssen - am Drive-In-Schalter abholen.

Mobile Bezahlung

Wenn der Zeitplan hält, funktioniert die neue Drive-in-Bestellmethode per App ab Herbst in allen rund 14.000 McDonald's-Filialen. Diese sollen ab dem Start der neuen App auch mobile Bezahlung akzeptieren. Das würde den Bestellvorgang noch einmal verkürzen, weil man dann am Schalter nicht einmal mehr bezahlen müsste.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten