Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das wird jetzt alles neu!

McDonald's kündigt nächste Revolution an

McDonald’s macht jetzt die Kehrtwende: Das sind die Neuerungen.

Alles auf Anfang – so oder so ähnlich könnte man die neue Strategie des Burger-Riesen bezeichnen. Zwar bemühte sich der Mega-Konzern in der Vergangenheit immer wieder ein Gesund-Image aufzubauen und zu pflegen, doch so richtig wollte ihnen das keiner abnehmen. Das zeichnete sich auch im Umsatz ab: Wie die Bild berichtet, musste der Burger-Riese in den letzten 5 Jahren allein in den USA eine halbe Milliarde weniger Bestellungen verkraften. 

"Schluss mit gesund"

Jetzt die Kehrtwende: McDonald's möchte offenbar wieder mehr an seine Stammkunden appellieren und sich auf seine Kernprodukte konzentrieren. Das heißt im Klartext: Big Mac und Co. sind wieder ganz oben zu finden.

„Wir müssen kein anderes McDonald’s werden, sondern ein besseres McDonald’s“, so die Vizepräsidentin des US-Konzerns.  Schließlich hat sich herausgestellt: McDonald’s –Fans brauchen keinen Salat und Co. sondern Pommes und Burger. Außerdem: Die Qualität der Burger soll sich stetig verbessern – keine gefrorenen Patties, sondern frisches Hackfleisch soll in Zukunft in die Burger.

Auch die Drinks sollen günstiger werden – vor allem der Kaffee.  Auch in der Infrastruktur tut sich einiges, die Restaurants sollen moderner und das digitale Geschäft ausgebaut werden. Auch Lieferungen über Uber sollen in Zukunft im Angebot sein.