Das wird bei WhatsApp im Jahr 2021 neu

Update installieren

Mega-Hacker-Attacke auf WhatsApp

Überwachungssoftware in­stalliert – WhatsApp hat Sicherheitsleck schon gestopft.

Lauschangriff auf Whats­App-User! Hacker – angeblich die israelische Sicherheitsfirma NSO – konnten eine WhatsApp-Schwachstelle bei Sprachanrufen nutzen, um eine Spionagesoftware auf Handys zu in­stallieren – selbst wenn die Anrufe gar nicht angenommen wurden! Die Videoanrufe sollen sogar aus der Anrufliste sofort wieder verschwunden sein. Wie viele der 1,5 Mrd. Nutzer genau betroffen sind, sagt die Facebook-Tochter nicht. Ziel waren aber u. a. Menschenrechtsaktivisten.

Das müssen Sie jetzt wissen: Die Sicherheitslücke ist ­bereits geschlossen – ein WhatsApp-Update ist aber dringend nötig! Wer sich nicht sicher ist: Keine Videoanrufe von Unbekannten annehmen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten