Call of Duty: MW3 schlägt alle Rekorde

Unglaublicher Start

Call of Duty: MW3 schlägt alle Rekorde

Neuer Teil stellt absoluten Verkaufsrekord bei Entertainment-Produkten auf.

Activision hat einmal mehr ein gutes Händchen bewiesen. So hat der Spiele-Publisher nun offiziell mitgeteilt, dass er seinen eigenen Verkaufsstart-Rekord aus dem Vorjahr gebrochen hat: " Call of Duty: Modern Warfare 3 " markiert laut der Aussendung den größten Entertainment-Launch aller Zeiten mit einem geschätzten Umsatz von mehr 400 Millionen Dollar und mehr als 6,5 Millionen verkauften Einheiten alleine in den USA und dem Vereinigten Königreich in den ersten 24 Stunden (laut Charttrack und Händlerinfor­mationen).

Vorgänger noch einmal getoppt
Damit ist das bereits dritte Jahr in Folge, in dem die Call of Duty-Franchise einen Verkaufsstart-Rekord für alle Formen des Entertainments aufstellt. Wie berichtet, konnte letztes Jahr „ Call of Duty: Black Ops “ in Nord Amerika und dem Vereinigten Königreich einen geschätzten Umsatz von 360 Millionen Dollar am ersten Tag des Verkaufsstarts erzielen. 2009 stellte Call of Duty: Modern Warfare 2  einen Verkaufsstart-Rekord mit geschätzten 310 Millionen Dollar auf (laut Charttrack und Händlerinfor­mationen).   

Ungeschnittene Version
Die deutsche Version von Call of Duty: Modern Warfare 3 wurde von der USK mit der Kennzeichnung „ab 18“ bewertet und ist, wie berichtet, 100 Prozent ungeschnitten erschienen und für Xbox 360, PlayStation3 und PC erhältlich.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten