nokia2710

digital

Neues Nokia Navigationshandy um 140 Euro

Artikel teilen

Im Kaufpreis soll eine lebenslange Navigationssoftware bereits enthalten sein.

Der etwas kriselnde finnische Handy-
Weltmarktführer hat am Montag (7. Dezember) sein günstigstes Handy mit Navigationsfunktion präsentiert. Das Nokia 2710 Navigation Edition soll im Frühjahr 2010 starten und rund 140 Euro (ohne Vertrag) kosten. Dabei soll die Navi-Software für das jeweilige Land, indem es verkauft wird, bereits vorinstalliert sein. Steht eine überarbeitete Software zur Verfügung, soll sich der Käufer diese "ein Handyleben lang" kostenlos herunterladen können.

Überschaubare Features
Ansonsten überzeugt das GPS-Handy mit bodenständiger Ausstattung. Zu den Highlights zählen ein integrierter MP3-Player inklusive Radio-Funktion, eine 2.0 MP-Kamera und eine im Lieferumfang enthaltene 2 GB große microSD-Speicherkarte. WLAN, UMTS oder HSPA sucht man jedoch vergeblich. Zum Surfen steht nur der Datenstandard EDGE zur Verfügung.

Hier nach den neuesten Handys shoppen

Umfangreiches Zubehör
Bei der Zusatzmitgift zeigt sich Nokia trotz des geringen Kaufpreises sehr spendabel. So sind in der Verpackung selbst eine Handy-Halterung für die Autoscheibe und ein Kfz-Ladekabel enthalten.

Der genaue Starttermin und der endgültige Preis werden Anfang 2010 bekannt gegeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo