Österreicherin gewinnt YouTube-Preis

Großer Erfolg

Österreicherin gewinnt YouTube-Preis

Hannah Thalhammer unter Gewinnern des Förderwettbewerbs „NextUp“.

Google hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass nun die diesjährigen Gewinner von YouTubes Förderwettbewerb NextUp feststehen. Besonders erfreulich: Auch eine Österreicherin ging bei dem Wettbewerb im gesamten deutschsprachigen Raum als Siegerin hervor. Konkret handelt es sich dabei um Hannah Thalhammer mit ihrem YouTube-Kanal Klein aber Hannah, der über 73.000 Abonnenten hat.

© Screenshot YouTube-Kanal: Klein aber Hannah
Österreicherin gewinnt YouTube-Preis
× Österreicherin gewinnt YouTube-Preis
Screenshot YouTube-Kanal: Klein aber Hannah

Einwöchiges Video-Camp
Insgesamt zählen sechzehn YouTube-Kanäle aus Deutschland und Österreich zu den vielversprechenden YouTube-Stars von morgen. Am 20. Juni haben diese Videomacher die Möglichkeit, am einwöchigen Creator Camp im YouTube Space Berlin teilzunehmen. Dort lernen sie von Experten unter anderem alles rund um Kameraführung, Beleuchtung und Sound. Darüber hinaus erhalten die Gewinner ein Preisgeld für Produktionsequipment.

Externer Links
Förderwettbewerb NextUp

YouTube-Kanal Klein aber Hannah



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten