"Rivale" Bill Gates ist zu tiefst betroffen

Tod des Apple-Masterminds

"Rivale" Bill Gates ist zu tiefst betroffen

Der Microsoft-Gründer zollt seinem ewigen Konkurrenten großen Respekt.

Sie waren langjährige Konkurrenten, trugen harte Kämpfe aus, begegneten sich aber dennoch immer mit höchstem Respekt - Apple-Chef Steve Jobs und Microsoft-Gründer Bill Gates prägten die IT-Branche in den letzten 20 Jahren wie kaum jemand anders. Wie hoch Gates seinen Mitstreiter und Rivalen bis zuletzt einschätzte lassen seine Worte erkennen, die er dem Apple-Gründer zum Abschied hinterließ.

"Werde ihn enorm vermissen"
"Ich bin wirklich traurig", erklärte Gates. "Ich habe Steve vor etwa 30 Jahren zum ersten Mal getroffen, und wir waren Kollegen, Mitbewerber und Freunde über mehr als die Hälfte unserer Leben." Wenige hätten die heutige Welt so beeinflusst, die Nachwirkungen von Jobs würden noch spätere Generationen spüren. "Für die, die das Glück hatten, mit ihm zu arbeiten, war es eine unglaublich große Ehre. Ich werde Steve enorm vermissen."

Diashow: Alle Bilder: So trauert die Welt

Steve Jobs bei seinem Rücktritt Ende August 2011



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten