Sex-App "Bang with friends" ist zurück

Comeback im App Store

Sex-App "Bang with friends" ist zurück

Anwendung zeigt Facebook-Freunde, die für schnelles Sex-Abenteuer offen sind.

Anfang Februar sorgte die Facebook-Sex-App " Bang with friends " für Schlagzeilen. Das Mini-Programm kann Facebook-Usern zeigen, ob es in ihrer Freundesliste andere Nutzer gibt, die Lust auf ein unverbindliches sexuelles Abenteuer haben (wir berichteten). Wenige Wochen nach dem gelungen Start dann der Schock für die Entwickler: Apple ging das Ganze zu weit, und kickte die Anwendung aus dem eigenen App Store . Doch schon damals zeigten sich die Macher Siegessicher und kündigten ein schnellstmögliches Comeback an. Und nun haben sie es wirklich zurück in den App Store geschafft.

>>>Nachlesen: Neue App spürt Sex-Partner auf

Neuer Name
Damit die Rückkehr gelingen konnte, mussten einige Änderungen vorgenommen werden. Am wichtigsten war dabei ein neuer Name. Die bisherige Bezeichnung "Bang with friends" war der Hauptgrund für den Ausschluss. Deshalb heißt die Anwendung ab sofort schlicht und einfach "Down". Das Wort "Bang" taucht in der neuen Version gar nicht mehr auf.

>>>Nachlesen: Sex-App zeigt, wie gut Mann im Bett ist.

So funktioniert´s
Wer mit der App nun "willige" Facebook-Freunde finden will, muss auf einen Button mit der Bezeichnung "I´m down" drücken. Falls ein weiterer Freund bzw. eine Freundin die App installiert hat, und ebenfalls sein Interesse zeigt, wird zwischen den beiden Usern ein Kontakt hergestellt. Alle Facebook-User, die die Anwendung nicht installiert haben, tauchen in der Liste natürlich nicht auf. Das Interesse muss also nach wie vor von beiden Seiten ausgehen.

Fotos: Die meistgenutzten Smartphone-Apps der Welt

Diashow: Fotos: Die meistgenutzten Smartphone-Apps

Platz 1: 54 Prozent

Platz 2: 44 Prozent

Platz 3: 35 Prozent

Platz 4: 30 Prozent

Platz 5: 27 Prozent

Platz 6: 22 Prozent

Platz 6: 22 Prozent

Platz 6: 22 Prozent

Platz 9: 17 Prozent

Platz 10: 11 Prozent

Link
Hier geht´s zur Down-App im App Store



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten