WhatsApp warnt vor gefährlichen Links

Neues Top-Feature kommt

WhatsApp warnt vor gefährlichen Links

Während sich viele WhatsApp-Nutzer gerade über einen genialen Trick und die neue Gruppenfunktion mit praktischen Admin-Rechten freuen, tüftelt der Messenger-Dienst bereits an einer weiteren Top-Funktion, von der wirklich alle Nutzer profitieren dürften. Denn WhatsApp nimmt sich dabei eines massiven Problems an, das regelmäßig auftritt und teils großen Schaden anrichtet.

>>>Nachlesen:  Genialer WhatsApp-Trick, den fast keiner kennt

Regelmäßige Betrugsmaschen 

Konkret geht es dabei um gefährliche Links, die über WhatsApp regelmäßig an Millionen Smartphone-User verschickt werden. Diese sind meistens in Kettenbriefen enthalten. Dabei wollen Cyberkriminelle mit falschen Angaben zu Gutscheinen oder Gewinnspielen von bekannten Unternehmen (zuletzt u.a. von H&MMcDonald´sBilla oder Spar) den Nutzern persönliche Daten herauslocken. Häufig sind dabei sogar Kontoinformationen im Visier. Wer in die Falle tappt, kann im schlimmsten Fall also sogar einen hohen finanziellen Schaden erleiden.

>>>Nachlesen:  WhatsApp: Neues Top-Feature für Gruppen

Proaktives Vorgehen

Doch dagegen will WhatsApp nun proaktiv vorgehen. Wie WABetaInfo berichtet, testet der Messenger-Dienst in der aktuellen Beta-Version (2.18.204) bereits eine Funktion, die vor solch schädlichen Links warnen soll. Das Feature hört auf den Namen "Suspicious Link Detection" (Erkennung gefährlicher Links). Wird ein in einer Nachricht enthaltener Link als gefährlich eingestuft, erscheint ein rot hinterlegter Warnhinweis inklusive einem Achtung-Symbol. Am Screenshot ist die englischsprachige Version ("SUSPICIOUS LINK") zu sehen, bei uns dürfte die Warnung „GEFÄHRLICHER LINK“ eingeblendet werden:

whatsapp-link-gefahr-warn1.jpg © WABetaInfo

Auch vor dem Senden gibt es einen Hinweis

Besonders praktisch: WhatsApp prüft dabei nicht nur alle Links in empfangenen Nachrichten, sondern auch bevor eine Nachricht gesendet wird. Sollte man also ungewollt einen gefährlichen Link an Freunde verschicken – wenn man etwa einen Kettenbrief weiterleitet -, wird der Warnhinweis auch in diesem Fall angezeigt.

Zweite Warnung inklusive Erklärung

Sollte der Empfänger den Link trotz Warnung anklicken, blendet WhatsApp einen weiteren Hinweis ein. In diesem wird dann auch gleich noch erklärt, weshalb dieser Link als gefährlich eingestuft wird. Wer sich dennoch sicher ist, dass der Link ungefährlich ist, kann diesen natürlich trotzdem öffnen. Dazu muss man nur auf "OPEN LINK" klicken. Schließlich kann auch eine noch so intelligente Software Fehler machen.

whatsapp-link-gefahr-warn2.jpg © WABetaInfo

Nur Links, keine Inhalte

User müssen auch keine Angst vor Spionage haben. Denn da bei WhatsApp alle Konversationen Ende-zu-Ende verschlüsselt sind, hat der Messenger-Dienst keinen Zugriff auf die Inhalte der Nachrichten. Die Software erkennt nur, wenn in einer Mitteilung ein Link enthalten ist. Sollte das der Fall sein, wird dieser kontrolliert und gegebenenfalls eine Warnung eingeblendet. Den Inhalt der Nachricht sehen nur der Sender und der oder die Empfänger.

>>>Nachlesen:  Verwenden Sie besser NIE die WhatsApp-Kamera

Fazit

Viele WhatsApp-Nutzer kennen die Maschen von Cyberkriminellen mittlerweile zwar und würden nie auf einen Link in einem Kettenbrief klicken, dennoch gibt es nach wie vor Millionen User, die auf derartige Betrügereien hereinfallen. Zudem denken sich die Angreifer immer neue und bessere Maschen aus, die immer schwieriger als Abzocke erkennbar sind. Deshalb ist es lobenswert, dass WhatsApp diesen fiesen Betrügereien nun einen Riegel vorschieben will. Damit kann die „Suspicious Link Detection“ ganz klar als eines der besten WhatsApp-Features eingestuft werden.

Bleibt nur zu hoffen, dass es die Warnfunktion so schnell wie möglich in die finale Version schafft und dort auch so funktioniert, wie sich der Messenger-Dienst das vorstellt.

>>>Nachlesen:  Genialer Trick: So klont man WhatsApp

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten