Diese iPhones sollen iOS 15 (nicht) bekommen

Drei Smartphones fliegen raus

Diese iPhones sollen iOS 15 (nicht) bekommen

Erste Infos zur nächsten Version des mobilen Apple-Betriebssystems.

Derzeit ist Apple zwar stark damit beschäftigt  iOS 14 mit Updates zu versorgen , doch die nächste Version des mobilen Betriebssystems wirft bereits ihren Schatten voraus. Kein Wunder, schließlich wird iOS 15 bereits im Juni 2021 auf der jährlichen Entwicklerkonferenz (WWDC) vorgestellt. Die Apple-Entwickler arbeiten also aktuell mit Hochdruck an der neuen Software.

>>>Nachlesen:  iOS 14.3 macht iPhones viel besser

Fliegen iPhones aus dem Update-Programm?

Für die iPhone-Nutzer stellt sich vor der Präsentation einer neuen iOS-Version immer die Frage, ob ihr Smartphone das große Update auf die neue Version noch erhalten wird. Bei iOS 14 gab es diesbezüglich keine bösen Überraschungen. Alle iPhones, die iOS 13 unterstützt haben, waren auch mit iOS 14 kompatibel. Bei iOS 15 dürfte das etwas anders aussehen.

>>>Nachlesen:  Diesen iOS14-Trick sollte jeder iPhone-User kennen

Kein Update für drei Geräte

Laut der in Sachen Apple stets sehr gut informierten Techseite The Verifier sollen nämlich gleich drei iPhone-Modelle das Update auf das neue Betriebssystem nicht mehr erhalten. Konkret soll es sich dabei um das iPhone SE (2016) sowie das iPhone 6s und 6s Plus handeln. Diese Smartphones sollen nicht mit iOS 15 kompatibel sein.

>>>Nachlesen:  iPhone 12 (Pro): Apple hält geheime Top-Funktion zurück

Diese iPhones bekommen iOS 15

Wenn sich der Bericht bewahrheitet, bekommen – neben den noch nicht vorgestellten 2021er-Modellen (iPhone 13) - also folgende iPhones das Update auf iOS 15:

  • iPhone 12 Pro Max
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12
  • iPhone 12 mini
  • iPhone SE (2020)
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11
  • iPhone XS Max
  • iPhone XS 
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 7

 

Verfügbarkeit

Die offizielle Präsentation von iOS 15 wird auf der WWDC 2021 stattfinden. Apple Entwicklerkonferenz geht normalerweise immer im Juni über die Bühne. Die Veröffentlichung erfolgt dann im Herbst mit dem Start der neuen 2021er-iPhones. Welche neuen Funktionen das mobile Betriebssystem bringen wird, ist noch nicht durchgesickert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten