Google startet "Family Link"-Funktion

Neue App verfügbar

Google startet "Family Link"-Funktion

Mehr Kontrolle für Eltern - Geräte der Kinder können verwaltet werden.

Nach YouTube  bietet künftig auch Konzernmutter Google Eltern künftig mehr Kontrolle über die Internetnutzung ihrer Kinder. "Mit der App 'Family Link' können Eltern die Konten und Geräte ihrer Kinder verwalten", sagte Sabine Frank, Leiterin Jugend- und Verbraucherschutz bei Google, im Rahmen der Präsentation in Hamburg.

>>>Nachlesen:  Kinder suchen immer öfter nach Internet-Pornos

Zeitlimits und Kontrolle

So können die Eltern unter anderem Zeitlimits für die Geräte festlegen oder unangemessene Inhalte blockieren. Zudem kann auch jederzeit aus der Ferne auf die Smartphones oder Tablets der Kids zugegriffen werden.

© Google
Google startet

>>>Nachlesen:  YouTube Kids: Mehr Kontrolle für Eltern

Für Android und iOS

"Wir möchten den Eltern helfen, ihre Kinder im digitalen Zeitalter im richtigen Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken zu schulen", sagte Frank. Family Link ist für Android und iOS verfügbar.

>>>Nachlesen:  Amazon bringt Tablet für Kinder

Externer Link

Google Familiy Link

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten