Skypes Echtzeit-Übersetzer für alle

Geniale Funktion

Skypes Echtzeit-Übersetzer für alle

Neben geschriebenen Chats werden auch Videoanrufe übersetzt.

Einige Monate nach dem Start der geschlossenen Beta-Phase, für die man sich bewerben musste, steht die Echtzeit-Übersetzungsfunktion von Skype nun für alle Interessierten zur Verfügung. Laut dem Blogeintrag von Microsoft unterstützt der Dienst derzeit bis zu 50 Sprachen. Wie berichtet, soll die Echtzeit-Übersetzung ermöglichen, dass Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen miteinander kommunizieren können. Bei Gesprächen ist das Angebot an Sprachen aber noch recht übersichtlich.

Chats und Videoanrufe
So stehen bei Videoanrufen aktuell nur vier Sprachen (Englisch, Mandarin, Italienisch und Spanisch) zur Verfügung. Bei geschriebenen Chats sieht die Sache anders aus. Hier übersetzt das Programm bis zu 50 Sprachen. Auch Deutsch wird dabei unterstützt. Aktuell bietet Microsoft die Funktion nur für Windows-Nutzer (Windows 8.1 und Windows 10 Technical Preview) an. Mac OS X User müssen sich auf die Freischaltung wohl noch etwas länger gedulden.

>>>Nachlesen: Skype übersetzt jetzt in Echtzeit

Ziel
"Wir reißen Sprachbarrieren ein, die es früher für Freunde und Angehörige zu einer Herausforderung gemacht haben, in Kontakt zu bleiben", erklärte Skype-Mitarbeiterin Yasmin Kahn. Ziel von Skype Translator sei es, so viele Sprachen wie möglich übersetzen zu können und den mehr als 300 Millionen Skype-Nutzern die "beste Gesprächsübersetzungserfahrung" zu bieten.


>>>Nachlesen: Muss sich "Skype" bald umbenennen?



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten