Trick macht WhatsApp zum Notizbuch

Praktischer geht es kaum

Trick macht WhatsApp zum Notizbuch

Wer dieses versteckte Feature kennt, wird es nie wieder missen wollen.

Wie berichtet, gibt es bei  WhatsApp  die Möglichkeit, Nachrichten an Personen zu senden, die nicht in der Kontaktliste stehen. Das funktioniert über die Url wa.me// plus der zughörigen Telefonnummer inklusive Ländervorwahl. Doch dieses  "Click-to-Chat"-Feature  ermöglicht noch eine weitere, extrem praktische Funktion. So kann man WhatsApp nämlich auch zum persönlichen Notizbuch machen.

Persönlicher Chat als Notizbuch

Gibt man nämlich nach wa.me// die eigene Handynummer ein (z.Bsp.: wa.me//004366012345678), und schreibt dann irgendeine Nachricht, öffnet man einen Chat mit sich selbst. Diesen kann man dann in der Chatliste ganz oben anheften und immer wenn man eine Information, eine Idee, etc. hat, die man sich merken will bzw. nicht vergessen darf, kann man diese in den Chat schreiben und bei Bedarf nachlesen.

Auch Fotos, Videos und Dokumente

Doch das war noch nicht alles. Man kann sich über den persönlichen WhatsApp-Chat auch Fotos, Videos oder Dokumente schicken. Diese sind dann ebenfalls in dem „geheimen“ Notizbuch hinterlegt. Und da die Chats bei WhatsApp Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, kann auch niemand mitlesen.
   



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten