WhatsApp-Anrufe jetzt auch am iPhone

Warten hat ein Ende

WhatsApp-Anrufe jetzt auch am iPhone

Nach den Android-Usern kommen nun auch die iOS-Anwender zum Zug.

Einige Wochen nachdem WhatsApp seine Anruf-Funktion für alle Android-Nutzer freigeschaltet hat, sind nun endlich auch iPhone-Besitzer an der Reihe. Der zu Facebook gehörende Messenger hat am Dienstagabend (Ortszeit) eine neue Version der iOS-App veröffentlicht, die den Telefonier-Service mit dem Namen WhatsApp Call enthält. Die Funktion werde "in den nächsten Wochen langsam aktiviert", hieß es. Aufgrund der immensen Nutzerzahlen dürfte es also noch eine Weile dauern, bis alle iPhone-Besitzer über WhatsApp telefonieren können.

>>>Nachlesen: WhatsApp: Anruf-Funktion jetzt für alle

Internet-Telefonie
Wie bei Android nutzt auch die App fürs iPhone dabei nicht das herkömmliche Telefonnetz, sondern die Internet-Verbindung. Deshalb spricht man von Voice over IP Calls (VoIP). User sollten die Funktion deshalb auch nur nutzen, wenn sie in einem WLAN-Netzwerk sind, oder über eine Datenflatrate verfügen. Mitgründer Jan Koum hatte Anrufe über WhatsApp bereits vor über einem Jahr in Aussicht gestellt. Mit dem Update vereinfacht WhatsApp zudem das Teilen von Fotos und Videos.

>>>Nachlesen: WhatsApp hat bereits 800 Mio. User

800 Millionen Nutzer
WhatsApp hat nach jüngstem Stand über 800 Millionen Nutzer weltweit und hat für viele die SMS weitgehend abgelöst. Der Dienst wurde im vergangenen Jahr für knapp 22 Milliarden Dollar von Facebook gekauft. Europäische Telekom-Konzerne kritisieren, dass Online-Dienste massiv auf deren Infrastruktur zurückgreifen, ohne sich an den Aufbaukosten zu beteiligen. Facebook und Co. kontern, dass erst sie Menschen einen Grund gäben, Datenverträge abzuschließen.

>>>Nachlesen: Seite zeigt peinliche WhatsApp-Pannen

Diashow: Fotos: Peinliche WhatsApp-Fails



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten