WhatsApp auf vielen Handys doch weiter nutzbar

Gut für die User

WhatsApp auf vielen Handys doch weiter nutzbar

Messenger-Dienst dürfte zahlreiche Nutzer extrem glücklich machen.

Wie berichtet, wollte WhatsApp am 1. Juli 2017 den Support für weitere Smartphones einstellen . Konkret wären von der Maßnahme Geräte von Nokia und Blackberry betroffen gewesen. Doch nun macht der Messenger-Dienst offenbar einen Rückzieher und will nur noch ein altes Gerät nicht mehr unterstützen.

Schonfrist bis Ende 2017

So hat WhatsApp-Mitgründer Brian Acton gegenüber der Webseite Whatsappen.nl nun bestätigt, dass der Support für Blackberry (OS und 10) und das Nokia S40 bis Ende 2017 verlängert wird. Ab 1. Juli ist lediglich für das Nokia S60 Schluss. Am 1. Jänner 2017 hat WhatsApp bereits den Support für Smartphones, die mit Windows Phone 7.1, iOS 6 sowie Android 2.1 und 2.2 laufen, eingestellt.

Webseite noch nicht geändert

Bleibt nur zu hoffen, dass Actons Ankündigung auch umgesetzt wird. Denn auf der offiziellen WhatsApp-Webseite steht nach wie vor, dass der Support ab 1. Juli auch für Blackberry und das Nokia S40 endet.

>>>Nachlesen: WhatsApp rüstet auch die Android-Version auf

>>>Nachlesen: WhatsApp am iPhone jetzt viel besser

>>>Nachlesen: WhatsApp funktioniert auf vielen Handys bald nicht mehr

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten