Strafe wegen Apple Watch am Steuer

Saftiges Bußgeld

Strafe wegen Apple Watch am Steuer

Autofahrer kassierte Strafzettel wegen seiner Smartwatch.

Im Vorjahr kassierten in Nordamerika gleich mehrere Autofahrer wegen Googles mittlerweile eingestellter Datenbrille Glass einen Strafzettel . Laut den Behörden würde das Gadget zu sehr vom Straßenverkehr ablenken. Nun wurde einem Kanadier ein Knöllchen ausgestellt, weil er die Apple Watch während der Fahrt verwendete.

Saftige Strafe
Laut einem Bericht von CTV News musste Jeffrey Macesin rund 120 Dollar bezahlen. Ihm war nicht klar, dass er die Smartwatch während der Fahrt nicht verwenden dürfe, so der Bestrafte. Er habe auch nur die Musik-App seines iPhones über die Apple Watch gesteuert und dabei stets eine Hand am Lenkrad gehabt. Doch diese Aussagen brachten ihn nicht weiter. Er musste die Strafe bezahlen.

Berufung
Macesin will sich damit jedoch nicht abfinden und will deshalb in Berufung gehen. Im Gesetz steht nämlich dass die Verwendung von „Handhelds mit Telefonfunktion“ hinterm Steuer verboten sind. Da man mit der Apple Watch nicht telefonieren könne, würde das Gadget dieser Anforderung nicht entsprechen, so Macesin.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten