Test: "Samsung Galaxy Tab schlägt iPad 2"

Stiftung Warentest

Test: "Samsung Galaxy Tab schlägt iPad 2"

Von 14 getesteten Tablets lieferten sich diese beiden ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

In Deutschland liefern sich Apple und Samsung mit ihren aktuellen Tablet-Computern nicht nur ein heißes Duell vor Gericht, nun wurden sie auch von der deutschen Verbraucherorganisation "Stiftung Warentest" - gemeinsam mit 12 anderen Herausforderern - auf Herz und Nieren überprüft. Wie berichtet durfte Samsung sein Galaxy Tab 10.1 bis vor kurzem in Deutschland nicht verkaufen . Ein Gericht bestätigte Apples Anschuldigungen, laut denen der asiatische Herausforderer einige Designmerkmale des iPad 2 kopiert. Anfang der Woche brachte Samsung dann ein verändertes Galaxy Tab auf den Markt. Für die Stiftung Warentest war das Grund genug, um die Tablets miteinander zu vergleichen. Am Ende hatte das Samsung-Tablet die Nase hauchdünn vorne. „Der verbotene Sieger“ titelt die Zeitschrift „test“ daher in ihrer Dezember-Ausgabe.

Galaxy Tab hat Vorteile beim Display, das iPad bei der Akkuleistung
Vor allem bei der Bildqualität hebt sich das Galaxy Tab laut den Testern vom iPad 2 ab. So ist die Helligkeit bei ihm etwas gleichmäßiger verteilt. Seine Auflösung ist höher, und Texte stellt es schärfer dar. Beim Akku hat dagegen Apple knapp die Nase vorn: Das iPad hält beim Surfen im Internet 8 Stunden und 40 Minuten durch, Samsung eine halbe Stunde weniger. Doch auch das ist eine „gute“ Leistung: Die Tablets von Lenovo und MSI schaffen nur halb so viel, Dell nicht einmal drei Stunden.

"Gut" gab es nur für das iPad und Android-Geräte
Insgesamt vergeben die Tester sechs Mal die Note „Gut“, sechs Mal „Befriedigend“ und zwei Mal „Ausreichend“. Neben dem iPad schneiden nur Geräte mit Googles Android-System „gut“ ab. Das Blackberry Playbook ist nur „befriedigend“, die Windows-Vertreter von Fujitsu und MSI nur „befriedigend“ beziehungsweise „ausreichend“.

Wie aktuelle Verkaufszahlen zeigen, ist das iPad aber der unangefochtene Marktführer .

Sobald es die ersten Tablets mit der neuen Android-Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" gibt, dürften die Karten neu gemischt werden. Dann könnten auch andere Hersteller dichter an das iPad heranrücken. Aktuell laufen die meisten Android-Tablets mit der Version 3.x "Honeycomb" .

Diese Tablets wurden getestet

8,8 bis 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale

  • Acer Iconia Tab A500 32 GB
  • Apple iPad 2 64 GB 3G
  • Asus Eee Pad Transformer TF101 32 GB
  • Fujitsu Stylistic Q550 62 GB 3G
  • Lenovo ThinkPad Tablet 64 GB 3G
  • LG V900 Optimus Pad
  • Motorola Xoom
  • MSI WindPad 110W-232G
  • Samsung Galaxy Tab 10.1
  • Sony Tablet S 16 GB
  • Toshiba AT100-100

7,0 Zoll Bildschirmdiagonale

  • Blackberry Playbook 64 GB
  • Dell Streak 7 3G
  • HTC Flyer 32 GB 3G


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten