WhatsApp bekommt QR-Code-Funktion

Zum Bezahlen

WhatsApp bekommt QR-Code-Funktion

Messenger-Dienst könnte die in Asien bereits sehr populäre Funktion auch bei uns pushen.

Wie berichtet, wird WhatsApp beim kommenden Update die  Gif-Suchfunktion massiv verbessern . In der aktuellen Android-Beta-Version (2.18.93) kann das Feature bereits genutzt werden. Doch das bleibt nicht die einzige Neuerung der nächsten Aktualisierung. Sie wird den Messenger-Dienst nämlich zusätzlich um eine völlig neue QR-Funktion erweitern.

>>>Nachlesen:  WhatsApp verbessert seine Gif-Funktion

QR-Codes direkt mit WhatsApp scannen

Mit dem neuen Feature können WhatsApp-Nutzer direkt mit der App QR-Codes scannen, um dann Überweisungen zu tätigen oder Rechnungen zu bezahlen. Dazu muss man davor aber den neuen Bezahldienst, der vor einigen Wochen in Indien gestartet ist , aktivieren. Dieser ist in Europa noch nicht verfügbar, dennoch soll das neue Update die QR-Code-Funktion auch bei uns bieten. Nach der Aktualisierung soll man den Dienst in den Einstellungen (Payments > New Payments > Scan QR code) finden.

>>>Nachlesen:  WhatsApp startet seine Bezahlfunktion

Durchbruch auch bei uns?

In China und Indien ist das Bezahlen über eingescannte QR-Codes gang und gäbe. In manchen Städten wird fast nur noch so bezahlt. In Europa ist diese Technologie noch deutlich seltener zu finden. Hier spielen das Bargeld und kontaktlose NFC-Zahlungen via Bankomatkarte eine deutlich wichtigere Rolle. Möglicherweise erhält die QR-Funktion dank WhatsApp aber auch in unseren Breiten einen Anschub. Laut Gadget 360 soll das neue Update bereits in der kommenden Woche veröffentlicht werden.

>>>Nachlesen:  WhatsApp erleichtert Umgang mit Links



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten