Wer so auf Whatsapp Fotos verschickt, trickst eine Einschränkung des Messenger-Dienstes aus.

War bisher unmöglich

WhatsApp erleichtert Wechsel von iOS zu Android und umgekehrt

Die bisher unmögliche Funktion ist auch ein Vorbote für den Multi-Geräte-Support. 

Auf den  Multigeräte-Support , dank dem  WhatsApp  mit einem Account auf bis zu vier Geräten laufen soll, müssen Nutzer weiterhin warten. Doch der Messenger-Dienst startet bald eine neue Funktion, von der viele Nutzer profitieren werden und die auch ein (weiterer) Vorbote für den Multigeräte-Support ist.

Chat-Mitnahme zu anderem Betriebssystem

Konkret will WhatsApp den Wechsel zwischen iOS- und Android-Smartphones deutlich erleichtern. Künftig können Chats vom Google- zum Apple-Betriebssystem - und umgekehrt - auf einfache Art und Weise transferiert werden. Wie WABetaInfo berichtet, wird die neue Top-Funktion bereits ausgiebig getestet. Dabei können die Chatverläufe von einem iPhone auf ein Android-Handy und umgekehrt ganz einfach mitgenommen werden.

Aktuellste Version als Voraussetzung

Bisher war das nicht bzw. nur extrem kompliziert möglich (über nicht zertifizierte Drittanbieter-Apps). Voraussetzung ist, dass beide Smartphones mit der aktuellsten WhatsApp-Version laufen - das gilt natürlich erst dann, wenn sie auch wirklich ausgerollt wird. Ist das nicht der Fall, wird man auf das notwendige Update hingewiesen, wie ein Screenshot von WABetaInfo zeigt. Wann genau das neue Wechsel-Feature veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Es könnte aber bereits in einem der nächsten Updates enthalten sein.

© WABetaInfo
WhatsApp erleichtert Wechsel von iOS zu Android und umgekehrt
× WhatsApp erleichtert Wechsel von iOS zu Android und umgekehrt

 

Fazit

Die neue Funktion für eine vereinfachte Chat-Mitnahme zu einem anderen Betriebssystem ist nicht nur eine ziemlich radikale Änderung, sondern hat auch zwei konkrete Vorteile. Zum einen wird den WhatsApp-Nutzern damit der Umstieg von einem iPhone zu einem Android-Handy (und umgekehrt) deutlich erleichtert. Zum anderen kann der Multi-Geräte-Support nur dadurch uneingeschränkt funktionieren. Denn es gibt ja viele Nutzer, die gleichzeitig ein iPhone und ein Android-Handy verwenden - egal ob beruflich und privat oder einfach nur so. Wenn hier die Chats nicht auf einfache Art und Weise mitgenommen werden könnten, würde die WhatsApp-Nutzung mit einem Account auf mehreren Geräten gar keinen Sinn ergeben.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten