".wien" kommt: Vergabe ab März 2014

Neue Domainendung

".wien" kommt: Vergabe ab März 2014

Notwendiger Vertrag wurde unterzeichnet; Interesse laut Verwalter groß.

Wie an dieser Stelle angekündigt, kommt die neue Domainendung ".wien". Nun gibt es neue Details zum bevorstehenden Start. Ein notwendiger Vertrag wurde im Rahmen einer europäischen Konferenz unterzeichnet. Das berichtete der Verwalter und Vermarkter der Domain, die punkt.wien GmbH am Montag. Die Vergabe soll ab März 2014 erfolgen. Geplant, aber noch nicht vertraglich bestätigt ist die Domain .tirol, hieß es auf Anfrage.

>>>Nachlesen: ".at" ist 25 Jahre alt

Frist verzögert den Start
Da auch für den Eigenbetrieb Domains unter den neuen Top Level Domains erst 120 Tage nach Vertragsunterzeichnung registriert werden dürfen, startet ".wien" eben im Frühling nächsten Jahres "mit prominenten Beispielen aus der Wiener Community", wie Ronald Schwärzler, operativer Geschäftsführer der GmbH betonte. Dabei handelt es sich laut Sprecherin Doris Wurz um Unternehmen und Organisationen, die für Wien bekannt sind.

Das Internet in Zahlen

Zum Durchklicken: Das Internet in Zahlen 1/10
E-Mail
2,2 Milliarden-Menschen nutzen E-Mail-Clients; jeden Tag werden 144 Milliarden E-Mails verschickt; 61 Prozent aller E-Mails werden von den Empfängern als nutzlos empfunden; 68,8 Prozent des gesamten E-Mail-Aufkommens war Spam!


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten