Yahoo und Spotify werden Partner

Kooperation

Yahoo und Spotify werden Partner

Musikdienst und Internetportal gehen in Zukunft gemeinsame Wege.

Der Musikdienst Spotify und das Internetportal Yahoo wollen künftig zusammenarbeiten. Mit der Partnerschaft werde der Streaming-Dienst in die Seiten des Portals integriert, teilte Yahoo am Mittwoch in München mit.

Gleichzeitig surfen und hören
So könnten Internetnutzer Musik hören, während sie auf den Webseiten surften. Zudem werde eine App für Spotify entwickelt, die den Nutzern Entertainment-Informationen wie Profile von Künstlern zugänglich mache.

Für Spotify könnte sich die Kooperation bezahlt machen
Yahoo erreicht nach eigenen Angaben rund 700 Millionen Surfer weltweit. Etwa 10 Millionen Menschen nutzten Spotify. Der Musikdienst, der auch mit Facebook kooperiert, könnte durch die Partnerschaft viele neue Nutzer hinzugewinnen.

Diashow: Fotos von den Technik-Trends 2012

Fotos von den Technik-Trends 2012

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten