YouTube will Spotify-Gegner starten

Musik-Bezahldienst

YouTube will Spotify-Gegner starten

Vertrag mit Warner sollen weitere mit anderen Musikverlagen folgen.

Youtube will nach einem Medienbericht im März 2018 einen eigenen Musik-Bezahldienst anbieten. Mit dem Musikverlag Warner Music Group habe Googles Videoplattfrom bereits eine entsprechende Vereinbarung getroffen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen.

Verträge werden noch ausgehandelt

An Verträgen mit Sony Music, Universal und dem Konsortium Merlin, dem unabhängige Musikverlage angehören, werde noch gearbeitet. Eine Stellungnahme von Youtube war zunächst nicht zu erhalten.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten