Borderlands 3 – Gleich vier gute Nachrichten

Looter-Shooter-Fans aufgepasst!

Borderlands 3 – Gleich vier gute Nachrichten

Aller guten Dinge sind vier

Gute Nachrichten für Fans des Cell-Shading-Shooters Borderlands! Der dritte Teil wird für die Next-Gen-Konsolen erscheinen und für bereits stolze Besitzer der Last-Gen-Version als Gratis-Update verfügbar sein. Darüber hinaus lassen sich sämtliche Spielstände übertragen.

Dazu gibt es zwei neue Add-Ons: „Designer’s Cut“ und „Director’s Cut“. Im gerade erschienenen „Designer’s Cut“ lockt ein neuer Skill-Tree für jeden Charakter und ein neuer Spielmodus: Arms Race. Das folgende Add-On „Director’s Cut“ wird einen neuen fiesen Raidboss beinhalten, bei dem man bisher angewandte Taktiken nochmal überdenken sollte und drei sogenannte Kammer-Karten. Diese verfolgen den Fortschritt verschiedener Herausforderungen und schalten eine Menge an neuen Gegenständen frei. Und wie es sich für einen Director’s Cut gehört gibt es auch allerhand Behind-the-scenes-Material wie geschnittenen Content und Blooper.

 

© oe24

 

Die dritte gute Nachricht ist, dass nun auch das beliebte Point-and-Click-Adventure „Tales from the Borderlands“ bald wieder verfügbar sein wird und die neue Version alle Episoden in ein Paket zusammenfasst.

 

Und zu guter Letzt kann man bis zum 25. Februar am Herzschmerz-Tag teilnehmen. Hierbei lassen sich 5 Objekte, darunter zwei legendäre Waffen ergattern

 

„Tales from the Borderlands“ erscheint am 17.2.2021 für Xbox One, PlayStation 4 und PC

Das „Director’s Cut“ Add-On erscheint am 18.3.2021 für Xbox One, PlayStation 4 und PC

Das Next-Gen-Update ist bereits für Xbox Series X|S und Playstation 5 erschienen und ist für Besitzer der zugehörigen Last-Gen-Konsole gratis. Für Besitzer einer Disk-Version ist jedoch eine Konsole mit Laufwerk erforderlich.