Call of Duty WW2

D-Day für neuen Shooter-Epos

Ein großer Schritt in Richtung Omaha-Beach steht Ende des Jahres an. Der erste Trailer wirkt vielversprechend.

Ein richtiges Grafikspektakel verspricht Publisher Activision mit dem im November erscheinenden neuen Ableger der Call of Duty – Reihe. Und tatsächlich ist das, was es bereits zu sehen gibt, schon recht ordentlich und mitunter beeindruckend. Kurzum CoD WW2 könnte das Shooter-Highlight des Jahres werden - vor allem wenn mit der neuen Xbox-Scorpio eine native 4K (UHD) Konsole in den Startlöchern schart und beeindruckende Framerates im Angebot hat.

© Activision
CoD WW2

CoD WW2

× CoD WW2


Des Shooters alte Kleider
Die Rückbesinnung auf die Stärken des allerersten Call of Duty, welches bereits 2004 Shooter-Freunde auf der ganzen Welt zu überzeugen wusste, steht im Vordergrund des bereits vierzehnten Titels der Erfolgsserie. Anders als in den Vorgängern, die allesamt ein futuristisches Story-Setting mit übermächtigen Waffen und neuen Tech-Gadgets boten, geht es im neuen Titel wieder zurück auf die Schlachtfelder des zweiten Weltkriegs: Von der Landung am Omaha-Beach, über unerbittliche Straßenkämpfe in Saint-Loû, bis hin zu zermürbenden Kämpfen im Hürtgenwald – werden die wichtigsten Schlachten der Westfront abgebildet.

© Activision
CoD WW2

CoD WW2

× CoD WW2


Realismus Pur

Was den Realismus anlagt, zieht das Studio Infinity Ward jetzt neue Seiten auf. So werden nicht nur die Maps anhand der realen Landschaften nachgestaltet, sondern auch die Waffenauswahl soll von der Map abhängen und von der Zeit zu der die damaligen Kampfhandlungen wirklich stattgefunden haben. Ob so viel Realismus wirklich den Nerv der weltweiten Shooter-Community trifft, bleibt abzuwarten. Ebenso die Frage, ob die CoD-Community auf den historischen Zug aufspringt oder die alten gewehre doch lieber im Keller belässt.

© Activision
CoD WW2

CoD WW2

× CoD WW2



Es bleibt also spannend an der Shooter-Front und nachdem DICE und EA mit dem aktuellen BF1 ein echtes Meisterwerk abgeliefert haben, liegt der Benchmark jetzt sehr hoch und es bleibt abzuwarten, ob CoD WW2 dieses Level an Gameplay toppen kann. Wir werden rechtzeitig nachsehen!

Hier geht's zum Trailer!