Entgeltliche Einschaltung

Lotterien Tag

Ausgezeichnetes Kunstsponsoring: „Filmpreis on tour“

Teilen

Der diesjährige Maecenas prämiert die Kooperation der Akademie des Österreichischen Films mit den Österreichischen Lotterien. 

Gute Projekte zur Kunstförderung – damit beschäftigt sich das unabhängige Wirtschaftskomitee „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ seit 1989 und vergibt dazu alljährlich den „Maecenas“-Preis.

Für den Maecenas 2024 hat die Akademie des Österreichischen Films das Projekt „Filmpreis on Tour“ eingereicht. 2022 starteten die Akademie und die Österreichischen Lotterien ihre Sponsoring-Partnerschaft und hoben auch den Lotterien Tag mit dem „Filmpreis on Tour“ aus der Taufe. Dabei ermöglichen es die Österreichischen Lotterien, die beim Österreichischen Filmpreis ausgezeichneten Filme in ausgewählten Kinos aller neun Bundesländer gegen Vorlage eines beliebigen Lotterieprodukts bei freiem Eintritt zu sehen.

Der 2023 zum zweiten Mal ausgetragene Lotterien Tag überzeugte die Jury: Sie prämierte die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Maecenas in der Kategorie „Österreichische Kulturanbieter für erfolgreiche Engagements in Kooperation mit der Wirtschaft“.

Erwin van Lambaart, Generaldirektor der Österreichischen Lotterien: „Der Maecenas ist eine wunderbare Bestätigung für die gemeinsame Erfolgsgeschichte des Filmpreis on Tour, die wir auch in diesem Jahr fortsetzen werden.“

Maecenas-Preisträger 2024 Akademie des Österreichische Films + Österreichische Lotterien

(v.l.n.r.): Clara Thayer (Akademie), Eveline Strnad (Österreichische Lotterien), Katharina Albrecht (Akademie), Alexandra Valent (Projektleitung Österreichischer Filmpreis), Gerlinde Wohlauf (Österreichische Lotterien), Brigitte Kössner-Skoff (Initiativen Wirtschaft für Kunst) 

© Fotoatelier Christian Schörg
× Maecenas-Preisträger 2024 Akademie des Österreichische Films + Österreichische Lotterien

 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.